Start / Allgemein / Vorbericht Fontainebleau The Crazy Ride

Vorbericht Fontainebleau The Crazy Ride

Bildschirmfoto 2014-03-15 um 08.34.01

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter sind zum Saisonauftakt beim CICO*** im französischen Fontainbleau in der kommenden Woche mit drei Paaren vertreten.

Zum ersten Mal findet die Veranstaltung unter neuem Namen statt. ‚The Crazy Ride‘ nennt sich das Event, bei dem nicht nur Vielseitigkeit geritten wird, sondern auch Horseball, Kutschfahren und ein breites Rahmenprogramm geboten werden.

Michael Jung, der seit Jahren gerne nach Fontainbleau fährt, prangt nicht nur auf den Plakten und dem Internetauftritt der Veranstaltung – er startet auch in der CIC*** mit Fischerrocana FST, die ihren letzten internationalen Einsatz ebenfalls bei einem Nationenpreis, nämlich in Boekelo im Oktober letzten Jahres hatte.

Im vergangenen Jahr in Fontainbleau zum Jahresbeginn noch in der CIC* am Start, sattelt Andreas Dibowski It’s Me xx in der Drei-Sterne-Prüfung.

Dritter im Bunde ist Kai-Steffen Meier, der mit Karascada seinen Top-Joker aus dem Stall holt und damit die Grundsteine für den Start in Badminton im Mai diesen Jahres legt.

Somit ist das deutsche Aufgebot in diesem Jahr wesentlich kleiner als noch 2013, aber auch in der Ein-Sterne-Prüfung gehen einige deutsche Eventer an den Start.

www.thecrazyride.fr