Mittwoch, 18. Juli, 2018
Start / Allgemein / Trakehner Verband sucht seinen Buschnachwuchs

Trakehner Verband sucht seinen Buschnachwuchs

Nachdem die Sichtungstage, die der Trakehner Verband für den Nachwuchs im Busch im vergangenen Jahr veranstaltete, gut angenommen wurden, geht die „ Sichtung für Trakehner Vielseitigkeitspferde“ 2015 in die 2. Runde.

Wie bereits im letzten Jahr finden auch in diesem Jahr vier Sichtungstage, bei namhaften Ausbildern für den Buschnachwuchs statt. Die Resonanz ist  erneut hoch: So werden ca. 50 Pferde auf den Geländeplätzen Luhmühlen, Gestuet Pichersee/Groß Wasserburg und Neu Anspach/ Anlage Tächl erwartet. Lars Gehrmann (Zuchtleiter und Geschaftsführer), Neel-Heinrich Schoof (Assistenz der Zucht-und Geschäftsleitung), Maja Kozian-Fleck (aktive Vielseitigkeitsreiterin und Organisatorin der Sichtung 2015) sowie Elmar Lesch in Luhmühlen und Köthen und Dr. Annette Wyrwoll in Neu Anspach werden von Seiten des Trakehner Verbandes anwesend sein. Ziel der Sichtung ist es, in einer einstündigen Trainingseinheit in Gruppen von drei bis vier Pferden einen Überblick über die jungen angehenden Vielseitigkeitspferde verschaffen und dabei besondere Talente zu entdecken und alle Teilnehmer hinsichtlich der weiteren Ausbildung und eventuellen Vermarktung ihres Pferdes individuell zu beraten.

Bereits die erste Auflage der Vielseitigkeitsinitiative war ein voller Erfolg. So konnte die Anzahl der teilnehmenden Trakehner am Bundeschampionat des Deutschen Vielseitigkeitspferdes positiv beeinflusst werden. Darüber hinaus wurden im letzten Jahr herausragende Buschtalente entdeckt. Gute Beispiele sind hier der Grafenstolz Sohn Basmati (Z.: Ursula Mittermayer), der nach dem Verkauf in den Beritt von Andrew Hoy wechselte oder die Stute Bella Vista (Z.: Norbert Timm), die das Lot der diesjährigen Top Eventers Auktion bereichert hat und nach Belgien verkauft wurde.

Trainingstermine der Trakehner Vielseitigkeitssichtung:

14.11. Luhmühlen: Trainer – Elmar Lesch
15.11.Gestuet Pichersee/Groß Wasserburg: Trainer – Janet Wiesner
21.11.+22.11.Neu Anspach/Reitanlage Tächl: Trainer – Andreas Ostholt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Maja Kozian-Fleck(e-mail: maja.kf@web.de).