Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Freitag, 19. Juli, 2019
Start / Allgemein / Thüringeti bietet 2018 abwechslungsreiches Programm „Goldene Schärpe“ und vieles mehr

Thüringeti bietet 2018 abwechslungsreiches Programm „Goldene Schärpe“ und vieles mehr

Crawinkel. Naturliebhabern ist die Thüringeti rund um das thüringische Crawinkel schon lange als einzigartiges Umweltparadies bekannt. Auf dem rund 2.500 Hektar umfassenden Areal leben neben gut 600 Pferden und 300 Rindern mehr als 1.000 zum Teil höchst seltene Tier- und Pflanzenarten 365 Tage im Jahr unter freiem Himmel. Zahlreiche Turniersportler außerhalb Thüringens dürften die Thüringeti spätestens seit dem Jahr 2012 kennen, als dort mit der „Golden Schärpe“ erstmals eine Bundespferdesportveranstaltung ausgetragen wurde.

In diesem Jahr treffen sich in Crawinkel vom 29. Juni bis 1. Juli erneut die bis zu 16-Jährigen Nachwuchsreiter der Disziplin Vielseitigkeit aus ganz Deutschland zur „Goldenen Schärpe“. Der Mehrkampf aus Dressur, Springen, Geländeritt, Vormustern und Theorieprüfung ist eine der traditionsreichsten Bundesveranstaltungen im deutschen Pferdesport. Neu ist in diesem Jahr der Austragungsmodus: So darf jeder Landesverband bis zu maximal vier Mannschaften stellen. Zusätzlich kann jeder Landesverband, der eine oder mehrere Mannschaften für die „Goldene Schärpe“ stellt, zwei Einzelreiter an den Start bringen.

Doch die Thüringeti hat in diesem Jahr noch viel mehr zu bieten. Am 21. Juli gibt es dort mit dem „Country Day“ ein Westernreitturnier nach dem Regelwerk der Ersten Westernreiter Union Deutschland (EWU). Eingerahmt wird die Veranstaltung von der „Thüringeti-Trophy“, einem Vielseitigkeitsturnier bis zur Klasse M vom 20. bis 22. Juli. Vom 7. bis 9. September treffen sich in Crawinkel deutsche und zahlreiche ausländische Reiter und Pferdefreunde zur „Historischen Kavallerie-Sportparade“. In zahlreichen Wettkämpfen wie Lanzen- oder Säbelreiten, aber auch Formationsreiten oder Gruppengeländeritten treten dabei die Teilnehmer in historischen Uniformen an. Emotionaler Höhepunkt dürfte dabei der „Große Zapfenstreich“ werden. Schon Kultstatus hat in Crawinkel das Erntedankfest, das am 30. September gefeiert wird und zugleich Einleitung einer weiteren Veranstaltung ist, die mittlerweile im Terminkalender vieler Pferdefreunde auch außerhalb Deutschlands fest notiert ist. Denn vom 1. bis 3. Oktober findet dort wieder die schon legendäre Thüringeti-Auktion statt. Rund 75 Fohlen und Jungpferde, die in der Thürinegti geboren und dort frei aufgewachsen sind, kommen zur Versteigerung. Mittlerweile hat es sich in den Fachkreisen der Pferdefreunde herumgesprochen, dass dort nicht nur ideale und vor allem gesund und naturnah aufgewachsene Partner für den Freizeitsport zu finden sind. Auch immer mehr Turnierreiter haben die zahlreichen Vorzüge und gute Eignung der Pferde aus der Thüringeti für den Leistungssport entdeckt.

Weitere Informationen: www.agrar-crawinkel.de

Quelle: Agrar GmbH Crawinkel / Thom Hartwig

Wie schon 2012 treffen sich vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 die deutschen Nachwuchs-Vielseitigkeitsreiter zum Bundeswettkampf „Goldene Schärpe“ im thüringischen Crawinkel. (Foto: Happy-Hippo-Foto)