Sonntag, 27. Mai, 2018
Start / Allgemein / Strzegom Horse Trials mit vielen Neuigkeiten

Strzegom Horse Trials mit vielen Neuigkeiten

Die diesjährigen Prüfungen der Strzegom Horse Trials werfen ihre Schatten voraus: Der Sommer ist eingezogen und die Arbeiten an den Geländestrecken sind in vollem Gange.

„Sonnenschein und das warme Wetter ermöglichen umfassende, intensive Arbeiten an den Geländehindernissen“, so Marcin Konarski, der Event Director und gleichzeitige Parcourschef im Gelände.

Diese Arbeiten kommen nicht von ungefähr, es wird sich dieses Jahr einiges verändern. Vor allem wird es einen neuen Wasserkomplex geben, der in den nationalen Prüfungen zum Einsatz kommen wird.

Die Prüfungen werden durch Neuerungen, wie neue Hindernissen in allen Kursen sowie neue Sponsoren noch einmal interessanter für alle Reiter.

Dabei steht im Fokus von Marcin Konarski, dass alle Reiter und Pferde die Möglichkeit haben, Kurse zu reiten, die neue Erfahrungen mitgeben und von denen die Paare viel lernen können. Nach den sehr anspruchsvollen Kursen der letzten Jahre soll es dieses Jahr etwas leichter werden und den Reitern werden mehr Alternativen angeboten.

Im Nationenpreis soll dann das neue Format der Olympischen Spiele getestet werden, das 2020 zum Einsatz kommen wird.

Weniger als 50 Tage noch – vom 28. Juni bis 01. Juli finden folgende Prüfungen statt: CIC1*/2*/3* und CCI1*/2*/3*, sowie nationale CNC L und CNC P.

Am 29. Mai ist Nennungsschluß!