Montag, 20. August, 2018
Start / Allgemein / Sterne über Münster- Teil 1- CIC2*

Sterne über Münster- Teil 1- CIC2*

In diesem Jahr findet das Sterne über Münster als One-Day-Event mit zwei Prüfungen statt: Heute wurde die CIC2* Prüfung geritten, morgen die CIC1* Prüfung. Die Organisatoren bereiteten seit Wochen alles bis ins Detail vor und konnten gute Bedingungen und eine tolle Geländestrecke für alle Reiter/innen schaffen. Auch das Wetter spielte heute bereits mit.

Vielen Dank an Ingo Wächter für die tollen Impressionen! Die Starterlisten für die morgige CIC1* Prüfung finden Sie hier.

Die CIC2* Prüfung wurde in zwei Abteilungen ausgerichtet- eine mit 29 Reiter/innen Jahrgang 1991 und älter, die zweite Abteilung mit 31 Reiter/innen des Jahrgangs 1992 und jünger.

Im Rahmen der CIC2* Prüfung wurden zudem die Westfälischen Meisterschaften der Jungen Reiter und der Reiter ausgetragen.

Die erste Abteilung (1992 und jünger) konnte Lara Schapmann mit Quinzi Royal für sich entscheiden. Sie startete mit einer Dressur, die mit -42,2 Punkten bewertet wurde, von Platz 3 in die Prüfung. Ein fehlerfreier Parcours und nur 14 Sekunden über der Bestzeit im Gelände bedeutete den Sieg sowie den Titel Westfälische Meisterin der Jungen Reiter 2017. Nur -0,5 Punkte auf den Fersen war ihr dabei der vormalige Auszubildende des Stall Klimke, Philip Wessling im Sattel von Lissa’s Lady (-48,3). Wie hochkarätig das Starterfeld war, zeigt ebenfalls der dritte Platz für die amtierenden Europameister Anais Neumann und Pumuckel E, die das Gelände heute noch etwas ruhiger angingen und 25 Sekunden über der Bestzeit in Kauf nahmen (-55,0). Ergebnisse Abteilung 1

Lara Schapmann- Quinzi Royal Bild: Ingo Wächter

Die zweite Abteilung konnte Marc Dahlkamp mit Salvatore D für sich entscheiden. In der Dressur mit -48,1 Punkten an vierter Stelle liegend, konnten sie mit einer Nullrunde im Parcours und einer schnellen Runde im Gelände alle anderen Paare hinter sich lassen. Darunter auch die nach der Dressur führenden Julia Mestern und GrandPrix IWEST, die sich am Ende Rang zwei sichern. Nadine Marzahl und Valentine geben ihr Comeback nach längerer Verletzungspause auf Rang 3. Auch in dieser Altersklasse waren hochkarätige Starterpaare zu sehen, was die Qualität und den Stellenwert der Prüfung in Münster unterstreicht. Ergebnisse Abteilung 2

Marc Dahlkamp- Salvatore D
Bild: Ingo Wächter