Start / Allgemein / „Sterne über Münster“ – Auch in diesem Jahr wieder stark besetzt

„Sterne über Münster“ – Auch in diesem Jahr wieder stark besetzt

Die Olympiasieger Sandra Auffarth, Dirk Schrade und Frank Ostholt sowie die Rio-Mannschaftsilbermedaillengewinnerin Julia Krajewski sind sicherlich die bekanntesten Namen in der Nennungsliste und versprechen zwei spannende Wettkämpfe sowie tolle Ritte.

Aus den Niederlanden kommt eine stattliche Zahl Reiter, darunter Elaine Pen und Merel Blom, zusammen Team-Dritte der letzten  Weltmeisterschaften in Frankreich, nach Münster-Handorf. Ein großartiges Sporterlebnis versprechen ebenso die hoffnungsvollen Nachwuchsreiter auf der Starterliste: So satteln auch die Siegerin der 1-Sterne-Prüfungen 2015 und 2016, Lara Schapmann, die Doppel-Junioreneuropameisterin 2016 Anais Neumann und der aktuelle Deutsche Meister der Ponyreiter, Konstantin Harting ihre Pferde.
 
Dr. Hans-Peter Karp, Mitglied im Vorstand der Westfälischen Reit- und Fahrschule: „Als eine von nur zwei Prüfungen auf 2-Sterne Niveau in Westfalen hat sich „Sterne über Münster“ hervorragend etabliert. Für mich als Mitglied im Schulvorstand ist es eine Freude zu sehen, wie gut das Turnier von den Reitern angenommen wird. Über 150 Nennungen mit Teilnehmern aus fünf Nationen sind ein deutlicher Beweis für die Akzeptanz von „Sterne über Münster“.
 
Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren: Beide Strecken wurden ausgemessen, die Bodenarbeiten beendet und die Geländehindernisse erhalten aktuell den letzten Schliff. Die zuständigen Parcourschefs Martin Plewa und Michael Gola sind die Garanten für einen fairen und sportlich anspruchsvollen Kurs.
 
Aber nicht nur die sportlichen Highlights verleihen der Veranstaltung einen besonderen Charme, wie die Vize-Europameisterin und „Sterne über Münster“-Teilnehmerin Pauline Knorr betont: „Für Klein bis Groß ist alles da.“ Das Turnier verspricht im doppelten Sinne ein vielseitiges zu werden – für Reiter und Besucher.

Quelle: PM Veranstalter / Klaus Kurk