Samstag, 18. August, 2018
Start / Allgemein / Sahrendorf CIC2*: Andreas Dibowski siegt mit FRH Corrida

Sahrendorf CIC2*: Andreas Dibowski siegt mit FRH Corrida

Andreas Dibowski ist in Topform, das hat er in den letzten Wochen immer wieder unter Beweis gestellt. Nachdem er nun vier Pferde formell für die Europameisterschaften qualifiziert hat, legt er auch mit seinen Nachwuchspferden nach.

Die 8 jährige FRH Corrida, die in Marbach in diesem Jahr ihr 3* Debüt gab, gewinnt in Sahrendorf die CIC2* Prüfung souverän und mit einem komfortablen Vorsprung von über einem Abwurf im Springen. Mit -45,0 aus der Dressur beendeten sie das Gelände als eines der schnellsten Paare 20 Sekunden über der Bestzeit. 8 Minuspunkte wurden addiert, eine Nullrunde aus dem Springen brachte das Gesamtergebnis von -53,0. Zweite wurde  Louise Svensson-Jähde, die in diesem Jahr auf der schwedischen Longlist für die Europameisterschaften steht, hier aber im Sattel von Idol (-57,1). Nur knapp dahinter auf Rang drei Tabea Johanna Henze mit Payman (-57,8), an vierter Stelle platziert sich die Sportsoldatin Marie-Sophie Arnold mit Remember me (-58,5). An fünfter Stelle folgt die noch amtierende Weltmeisterin Sandra Auffarth im Sattel der Duke of Hearts xx- Tochter Daytona Beach (-59,0). Sechste wird Elena Otto-Erley mit Finest Fellow (-61,6) vor Malin Hansen-Hotopp im Sattel von Monsieur Schnabel (-61,9).

Ergebnisse CIC2*

Andreas Dibowski- FRH Corrida
Sahrendorf 2017
Bild: Christiane Jahnke www.chrissis-pferdebilder.com