Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Mittwoch, 11. Dezember, 2019
Start / Allgemein / Peter Thomsen und Esteban Benitez Valle siegen in Bad Segeberg

Peter Thomsen und Esteban Benitez Valle siegen in Bad Segeberg

Traditionell finden am ersten Oktober-Wochenende die schleswig-holsteinischen Landesmeisterschaften in Bad Segeberg statt. Auch in diesem Jahr gingen 62 Paare in der CCI2*-S Prüfung an den Start.

Peter Thomsen und Sir Boggles können in der ersten Abteilung einen Start-Ziel-Sieg feiern. Nachdem sie schon in der Dressur die Führung übernehmen konnten, fügten sie ihrem Konto nur 4 Minuspunkte aus der Zeit aus dem Gelände hinzu und werden damit diesjähriger Landesmeister Schleswig-Holstein.

Die zweite Abteilung gewinnt der Spanier Esteban Benitez Valle mit Elton Vdr vor Josephine Schnaufer mit Viktor- die beiden konnten die Führung in der Dressur erreiten und sind mit dieser gelungenen Prüfung wohl bestens auf die Weltmeisterschaften der 7-jährigen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers vorbereitet.

Zweite hinter Peter Thomsen wird Hanna Knüppel mit GEKE Equigrip’s Levinio, sie platzieren sich damit vor Malin Petersen (SWE) und Ebony. Lotte Palmgren (FIN) und Kai Rüder mit The Magician komplettieren die Top 5 der ersten Abteilung. Mathies Rüder und Libero werden Achte dieser Abteilung und sichern sich damit den U21- Landesmeistertitel 2019.

In der zweiten Abteilung kommt Nadine Marzahl mit der Hannoveraner Stute Variety auf Platz 3, Csaba Sarközi (HUN) wird mit PK Indian Summer Vierter. Dahinter platziert sich mit Josephine Schnaufer mit ihrem zweiten Pferd Ronaldo vor Esteban Benitez Valle mit seinem EM-Pferd Milana. Hinter Nicolai Aldinger mit Newell platziert er zudem auch sein drittes Pferd, Monte Revellino B, auf Platz 8. Zudem reiten Sebastian Ort mit Mary (9.) sowie Elmar Lesch mit Styxx (10.) in die Platzierung.

Ergebnisse erste Abteilung

Ergebnisse zweite Abteilung

Danke für die Bilder an Karl Lohrmann!