Start / Allgemein / Pauls England Blog

Pauls England Blog

Trainingsstand
Nach unserem ersten Saisonziel, der deutschen Meisterschaft in Kreuth melden wir uns nun aus der kleineren Sommerpause zurück. Für die zweite Hälfte der Saison ist der Schritt in den zwei Sterne Bereich geplant. Zwei CIC** Prüfungen werden jetzt angepeilt, bevor es für mich Ende August zurück nach Deutschland geht. Auch aus diesem Grund haben wir in den letzten Wochen das Konditionstraining intensiviert. Da es in vergangenen Wochen wenig geregnet hat, war der Boden fürs Galloptraining Zuhause sehr hart. Aufgrund dessen nutzten wir die Nähe zum Strand und verlegten unser Konditionstraining ans Meer. In regelmäßigen Abständen von ca. 4-5 Tagen fahren wir nun zum gallopieren. In den frühen Morgenstunden ist der Strand leer, sodass wir ungestört trainieren können. Der Spaßfaktor könnte nicht höher sein und für Pferd und Reiter ist es immer unheimlich motivierend.

Hopetoun Horse Trials
Nach der Sommerpause sind wir vor zwei Wochen nach Schottland gereist. Bei den Hopetoun Horse Trials in der nähe von Edinburgh, bestritten wir eine CIC*. Nachdem mein Wallach im Dressurviereck völlig überraschend die Nerven verloren hat, haben wir uns dazu entschieden, ihn nicht mehr im Gelände und dem Springen vorzustellen. Trotzdem bleibt dieses Turnier positiv in Erinnerung. Schöne Dressurvierecke, ein toller Springplatz mit dem ’’Castle’’ im Hintergrund und einem eindrucksvollen Gelände, mit dem Blick auf Edinburgh, machen dieses Turnier sehr besonders.

Eglinton Horse Trials
Am vergangenen Wochenende waren wir erneut in Schottland. Die Prüfung in Eglinton gehört zu den ältesten Turnieren der ganzen Insel. Erstmalig stellte ich mein Pferd in einer Intermediate (VM) für U21 Reiter vor. Die Dressur war deutlich verbessert, da ich ihn mit einer Kandare vorstellte. Das Resultat von -37,7 Punkten zeigte uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Aufgrund einer schlechten Runde im Springen, legte ich die Geländerunde langsam an. Ohne Hindernisfehler und eingeplanten Zeitfehlern, kamen wir problemlos im Ziel an. Aufgrund von unterschiedlichsten Problemen der Konkurrenz im Gelände, beendeten wir die Prüfung noch auf einem unerwarteten zweiten Platz.

In zwei Wochen geht es weiter zum nächsten Saisonziel. Dieses Mal, bestreiten wir unsere erste CIC** bei den Burgham International Horse Trials.

Grüße aus dem YRC

Paul

Bildschirmfoto 2014-07-16 um 20.23.40

Paul und Lupi in Eglinton (Foto: YRC)