Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Montag, 16. Dezember, 2019
Start / Allgemein / Pauline Knorr zieht zurück nach Warendorf

Pauline Knorr zieht zurück nach Warendorf

Pferdewirtin und Nationenpreisreiterin Pauline Knorr machte sich vor 1,5 Jahren selbstständig und bezog dazu eine Stallgasse in Döhle, auf dem Irenenhof bei Andreas Dibowski. Zum 1. September zieht Pauline nun aber wieder zurück nach Warendorf, sie wird mit einem Teil ihrer Pferde am DOKR einziehen. Zudem wird sie Boxen in einem kleineren Privatstall in Everswinkel beziehen.

Dort wird sie vor allem von Fritz Lutter gefördert, mit dem sie schon zu ihrer Zeit als Sportsoldatin viel trainierte. Ein großes Ziel ist nun auch die Meisterprüfung, die sie in Kürze angeht.

„Durch die gute Zusammenarbeit mit Fritz Lutter sehe ich in Warendorf eine gute Chance, mich weiterzuentwickeln. Auch mit Marcus Döring konnte ich im Springen viel verbessern und erarbeiten, sodass ich mich auf eine neue Zeit in meiner alten Heimat freue. Die ersten 1,5 Jahre meiner Selbstständigkeit in Döhle waren sehr lehrreich und intensiv, ich habe noch klarere Vorstellungen bekommen, was für mich wichtig ist. Gerade in Bezug auf das Management der Pferde und das Drumherum des eigenen Betriebes konnte Andreas Dibowski mir viele wichtige Bausteine mit auf den Weg geben. Er war für mich ein guter und hilfreicher Ansprechpartner. Die Erkenntnisse werden mich weiter begleiten. Zudem konte ich einige andere Trainingseindrücke mitnehmen, die ich auch weiter in meine tägliche Arbeit mit den Pferden einbinden werde. Es ist natürlich erst einmal eine große Herausforderung, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen und gleichzeitig im Sport weiter Fuß zu fassen. Aber ich denke die Grundsteine sind gelegt und ich freue mich, dass ich einen Großteil der Pferde an meine neue Wirkungsstätte mitnehmen kann. Dafür danke ich meinen Pferdebesitzern sehr. Ich habe für mich gemerkt, dass ich meinen Lebensmittelpunkt lieber in Warendorf legen möchte und mich dort letztendlich doch etwas wohler gefühlt habe, als in der Lüneburger Heide. Deshalb freue ich mich nun sehr, wieder ins Westfälische zurückzukehren und dort meinen Traum weiterzuleben. Natürlich danke ich Andreas für die lehrreiche Zeit, aus der ich viel für die Zukunft mitnehme.“

Pauline Knorr konnte mit ihrem ehemaligen Erfolgspferd Abke’s Boy an drei Europameisterschaften im Junioren und Junge Reiter Lager die deutschen Farben vertreten und gewann 2015 mit der Mannschaft Silber bei den Jungen Reitern.

Die 23-jährige gilt mit ihren Erfolgen bis hin zur heutigen CCI4*-S Prüfung als eines der Nachwuchstalente in Deutschland. Ihre derzeitigen Spitzenpferde Starlight, Wilbert BO und Lucy Dynamik bildete sie alle selber erfolgreich bis zur schweren Klasse aus.

Wir wünschen Pauline viel Glück und alles Gute für diesen weiteren Schritt ihrer Karriere!

Wilbert BO
Pauline KNORR (GER*) / CIC3* Marbach 2018 Foto: AGENTUR datenreiter, Lutz Kaiser
Pauline Knorr geht mit Andreas Dibowski das Gelände ab / Bild: Kerstin Hoffmann www.eventnig-art.com
Pauline Knorr (Mitte) mit Andreas (rechts) und Alina Dibowski / Bild: www.equipe-foto.de

Pauline Knorr- Starlight / Bild: Foto Leszek Wójcik
Pauline Knorr- Quantana P / Münster 2019 / Bild: www.equipe-foto.de
Pauline Knorr- Quantana P / CCI3*-S Westerstede 2019 / Bild: Thomas Thiesen
Pauline Knorr- Starlight
Bild: www.equipe-foto.de