Start / Allgemein / Neuigkeiten aus Luhmühlen

Neuigkeiten aus Luhmühlen

HRH The Princess Royal, Prinzessin Anne übernimmt Schirmherrschaft

Die Tradition der Schirmherrschaften in Luhmühlen ist groß und wird seit vielen Jahren von Persönlichkeiten aus Politik und Sport getragen. Die Turniergesellschaft Luhmühlen und der Pferdezucht- und Reitverein Luhmühlen sind stolz, bekanntgeben zu dürfen, dass Prinzessin Anne die diesjährige Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt.

Geschäftsführerin Julia Otto freut sich sehr über die Unterstützung der einstigen Luhmühlen Teilnehmerin: „Es ist uns ein großes Bedürfnis, die Geschichte von Luhmühlen aufrecht zu erhalten und somit sind wir besonders dankbar, dass Prinzessin Anne die Schirmherrschaft übernimmt. Prinzessin Anne war selbst passionierte Vielseitigkeitsreiterin. Durch ihre erfolgreiche Teilnahme an den Europameisterschaften in Luhmühlen 1975 und ihr Amt als Präsidentin des Weltverbandes des Reitsportes (FEI) bei den Europameisterschaften 1987 gibt es einen besonderen Bezug zu unserer Veranstaltung. Auch wenn Prinzessin Anne die Turniertage in diesem Jahr nicht persönlich besuchen kann, hoffen wir, dass sie in Zukunft dazu Gelegenheit finden wird – zum Beispiel wenn Luhmühlen in zwei Jahren 60-jähriges Jubiläum feiert.“
image003
(Foto: Jeremy Makinson Royal Images)

FRH Butts Leon: wohlverdienter Ruhestand für einen Topsportler

In diesem Jahr können wir einem weiteren hochverdienten deutschen Championatspferd auf seiner letzten Ehrenrunde zujubeln. Andreas Dibowski hat sich entschieden, sein Erfolgspferd in Luhmühlen aus dem großen Sport zu verabschieden: „Leon ist mittlerweile achtzehn Jahre alt und hat es wahrlich verdient, gesund in den Ruhestand zu gehen. Er ist zwölf Jahre lang souverän im Vielseitigkeitssport gegangen und war auf fast allen großen Plätzen der Welt erfolgreich. Er ist das erfolgreichste Pferd meiner Karriere, mit den meisten Vier-Sterne-Erfolgen, das schweißt zusammen. Nun genießt er den aktiven Ruhestand bei seinen Besitzern Susanne und Holger Heigel.“ Für den Pferdewirtschaftsmeister steht fest, dass Leon im Rahmen der Internationalen Vielseitigkeit in Luhmühlen verabschiedet werden soll: „Der Sieg in der Vier-Sterne-Prüfung 2011 war ein großer Moment und gleichzeitig Leons größter Erfolg. Es ist eine würdige Kulisse, um vor heimischem Publikum seine letzte Ehrenrunde zu absolvieren.“

FRH_Butts_Leon

(Foto: Thomas Ix)

PM Veranstalter