Samstag, 17. November, 2018
Start / Allgemein / Montelibretti (ITA): CIC2* Doppelsieg für Peter Thomsen

Montelibretti (ITA): CIC2* Doppelsieg für Peter Thomsen

Peter Thomsen hat bereits letztes Jahr ein klares Ziel formuliert: Er möchte junge Pferde aufbauen und so qualifizieren, dass er bei den Europameisterschaften 2019 in Luhmühlen wieder zum deutschen Aufgebot gehört.

Dem Ziel kommt er momentan mit jedem Turnier näher. Während er nun beim Saisonabschluss im italienischen Montelibretti als einziger deutscher Starter noch beim CCI3* möglichst ein Qualifikationsergebnis mit Loucius heim bringen möchte, konnte er heute mit seinen 8- und 9-jährigen Nachwuchs-Vierbeinern bereits einen Doppelsieg im CIC2* feiern.

Ex-Bundeschampion Horseware Nobleman konnte bereits nach der Dressur die Führung übernehmen (-24,6). Lediglich 4 Sekunden über der Bestzeit galoppierten sie durch das Ziel der Geländestrecke und blieben im Springen fehlerfrei- das bedeutete den klaren Sieg (-26,2).

Direkt dahinter platzierte sich der erst 8-jährige Casino. Mit -31,6 lag er an achter Stelle nach der Dressur. Im Gelände war er eine Sekunde schneller als Stallkollege „Nobi“ und blieb im Springen ebenfalls fehlerfrei.

 

Ergebnisse CIC2*

Peter Thomsen- Horseware Nobleman / Bild: Karl Lohrmann
Peter Thomsen- Casino / Bild: Karl Lohrmann