Sonntag, 27. Mai, 2018
Start / Allgemein / Mondial du Lion-Erster Dressurtag-7jähr. Pferde

Mondial du Lion-Erster Dressurtag-7jähr. Pferde

Am ersten Dressurtag stellten sich 29 Paare dem Richterkollegium Anne Persson aus Schweden, Eric Lieby aus dem Gastgeberland und Christian Steiner aus Österreich.

Drei deutsche Paare in diesem Aufgebot.

Miriam Engel mit Bonita Bella
Bonita Bella eine Holsteinerin vom Lavall II Sohn Larimer, der eine Lord Mutter (Ladykiller xx – Cottage Son xx) hat und als mütterlichen Großmuttervater wieder den Vollblüter Little Lion xx.
Bonita Bella`s Mutter hat den Vollbüter Anthonys Dream xx zum Vater und den Waldenser xx Sohn Wahnfried zum Muttervater.

Miriam ENGEL und BONITA BELLA / Foto: Ingo Wächter
Miriam ENGEL und BONITA BELLA / Foto: Ingo Wächter

Andreas Dibowski mit Barbados
Über dieses Pferd hatten wir bereits ausführlich berichtet.

Andreas DIBOWSKI - BARBADOS / Foto: Ingo Wächter
Andreas DIBOWSKI – BARBADOS / Foto: Ingo Wächter

Sandra Auffarth mit Viamant du Matz
Viamant du Matz ist ein französischer Hengst und hat den Springpferdevererber Diamant de Semilly zum Vater, der selbst in Springen der höchsten Klasse siegreich war. Mutter Heralina X AA ist eine Angloaraberstute und führt 100% Edelblut.

Bestes deutsches Paar nach der ersten Hälfte der Dressur mit 48,5 Punkten auf Platz 5 Andreas Dibowski mit Barbados, gefolgt von Sandra Auffarth mit Viamant du Matz auf Platz 12 mit 51,2 Punkten und Miriam Engel mit Bonita Bella mit 57,5 Punkten auf Rang 24.

Sandra AUFFARTH - VIAMANT DU MATZ / Foto: Ingo Wächter
Sandra AUFFARTH – VIAMANT DU MATZ / Foto: Ingo Wächter

Die kompletten Ergebnisse gibt es im Leaderboard bei:

http://www.worldsporttiming.com/live/read/index.php?config=111