Sonntag, 24. Juni, 2018
Start / Allgemein / Marbacher Hengstvorstellung, 24. Februar: „Glücksbringer!“

Marbacher Hengstvorstellung, 24. Februar: „Glücksbringer!“

Marbach präsentiert die Landbeschäler für die neue Decksaison

Marbach, 16.02.2018 (HuL Marbach). Am Samstag, 24. Februar, um 17 Uhr, zeigt das Haupt- und Landgestüt Marbach die Marbacher Landbeschäler der Decksaison 2018. Dieses Jahr unter dem Motto „Glücksbringer!“. Neue und altbewährte Hengste präsentieren ihre Qualität im Freispringen, unter dem Reiter oder an der Hand. Züchter können sich „live“ einen Eindruck ihrer Favoriten für ihre Stuten 2018 machen.

Die Neuzugänge 2018 sind:
BOURANI/T. *2015 v. Fairmont Hill/T. – Legretto/T.
CROCKETT *2015 v. Connor – Contendro I
KAMASUTRA II OF PICOBELLO Z *2013 v. Kannan – C-Indoctro
LIMONCINO *2015 v. Livello – Contender
NICE DANON xx *2008 v. Sakhee xx – Warning xx
UNO I *2015 v. Uriko – Colman
SILVERY MOON xx *2011 v. I was Framed xx-Alzao xx

Erster Reservesieger der Holsteiner Körung 2017: UNO I v. Uriko-Colman (Foto: Beelitz)

 

Publikumsliebling: SILVERY MOON xx v. I was Framed xx-Alzao xx (Foto: Gille)

Marbacher Dressurvererber

Bei den Dressurvererbern zeigt das Haupt- und Landgestüt seine jungen Remonten für die Decksaison 2018: Junghengst DURELLO (*2013 v. Destano-Sancisco) wurde Mecklenburger Reitpferdechampion 2017 und hat vor kurzem seinen zweiten HLP-Sporttest mit einer hervorragenden Note von 8,19 absolviert und damit alle Hürden für seine endgültige Eintragung in das Hengstbuch I gemeistert. LEMERCIER (*2013 v. LEMBERGER-Fürst Heinrich) präsentiert sich als Sieger in Dressurpferdeprüfungen Klasse L und Finalist beim Landeschampionat. Der hochnoble, noch jugendliche Rapphengst FERENTINO (*2014 v. Fürst Romancier – Rock Forever I) stammt aus traditionellem Züchterstall, in dem die Stutenstämme meisterhaft aufgebaut werden und wird ebenfalls unter dem Sattel präsentiert. Die bewährten Landbeschäler LEMBERGER (*2008 v. Locksley II), HOCHFEIN (*2004 v. His Highness-Feiner Stern), KAISERSTOLZ (2010 v. Kronprinz/T.-Pik Junior), QUADROFINO (*2008 v. Quaterback-Paradiesvogel) haben bei der Hengstvorstellung 2018 ihren festen Platz im Programm.

Marbacher Springvererber

Das Haupt- und Landgestüt Marbach ist sehr gut aufgestellt mit jungen sowie bewährten springbetonten und doppeltveranlagten Vererbern aktueller Abstammung. Drei Springhengste aus dem Holsteiner Zuchtgebiet kann das Haupt- und Landgestüt Marbach in dieser Saison vermelden. Mit UNO I (*2015 v. Uriko-Colman) konnte das Gestüt den ersten Reservesiegerhengst der Holsteiner Körung erwerben. Neben UNO I wird ein weiterer springgewaltiger Hengst der Holsteiner Körung namens CROCKETT (*2015 v. Connor-Contendro I), aus dem Besitz von Wolfgang Zipperle, im Freispringen präsentiert. Zuletzt gelang Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck auf der Körung des Deutschen Sportpferdes in München ein weiterer Clou. Das Haupt- und Landgestüt Marbach sicherte sich den Prämienhengst LIMONCELLO(*2015 v.  Livello-Contender), der neben seinem Vermögen am Sprung mit guten Grundgangarten aufwarten kann.

Am Sprung werden der Neuzugang KAMASUTRA II OF  PICOBELLO Z (ZRPf. *2013 v. Kannan-C-Indoctro), CHILON (*2013 v. Check In Stakkato), CHURCHILL (*2012 v. CASSITO-Colman), BE CAREFUL (*2011 v. Baltic VDL-C-Indoctro) und DONAUABEND/T. (*2012 v. Abendtanz/T.-Lauries Crusador xx) präsentiert. Mit AVALON (*2002 v. Aloube Z-Cor de la Bryère) zeigt das Gestüt einen sich bereits im Sport bewährten Neuzugang. Auch die altbewährten Vererber dürfen nicht fehlen: LOVING DANCER (*1997 v. La Zarras-Calypso I), NEKTON(*2000 v. Nimmerdor-Coriano) und NOW OR NEVER (*1995 v. Voltaire-Nimmerdor).

Marbacher Veredler

Ein besonderer Neuzugang für Marbach: Er ist ein berühmter Superstar. Eigens für ihn wurde ein eigener Rennstall aus der Taufe gehoben. Er hat eine eigene Facebook-Seite mit über 10.000 Fans. Seine Anhänger feierten ihn bei jedem seiner Auftritte auf den Rennbahnen Deutschlands. Die Rede ist von SILVERY MOON xx (*2011 v. I was Framed xx-Alzao xx), dem „schnellsten Schecken der Welt“. Der Englische Vollbluthengst mit der besonderen Farbe hat im September seine erfolgreiche Sportkarriere beendet und wird nun im Haupt- und Landgestüt Marbach seine zweite Karriere als Deckhengst beginnen und dem Publikum in der großen Halle unter seiner ständigen Bereiterin PWM Eva-Maria Lühr präsentiert. Mit dem Englischen Vollblüter NICE DANON xx (*2008 v. Sakhee xx-Warning xx) erweitert das Gestüt sein Angebot in der Veredlungszucht. IL DIVO xx (*2005 v. Dashing Blade xx-Polar Falcon xx) und ITUANGO xx (*1996 v. Acatenago xx-Lagunas xx), Vater der Multichampionesse fischerRocana FST zeigen sich frisch an der Hand. Die Anglo-Araber ICARE D’OLYMPE AA (*1996 v. Feticheur AA-Impulsif AA) und NATHAN DE LA TOUR AA (*2001 v. Fusain du Defey AA- Fartichou AA), der Weil-Marbacher VollblutaraberSAID ox (*1999 v. PAMIR I ox-Saher ox) vervollständigen das vielfältige Angebot des Gestüts.

Zu guter Letzt wartet zum Ende der Präsentation ein besonderes Schaubild auf die Besucher: Lassen Sie sich überraschen.

Weitere Informationen zur Hengstvorstellung

  • Beginn der Veranstaltung ist am Samstag, 24. Februar 2018, pünktlich um 17 Uhr, Eintritt: 8 Euro, in der beheizten Reithalle.
  • Es können keine Karten im Vorverkauf erworben oder reserviert werden. Die Abendkassen öffnen um 15.30 Uhr.
  • Der neue Hengstverteilungsplan 2018 und Lose für die alljährliche Verlosung von Deck- und Warengutscheinen sind an den Abendkassen erhältlich.
  • Im Anschluss findet eine „Züchterhockete“ statt, zu der wir Sie herzlich einladen.
  • Wer nicht zur Hengstvorstellung nach Marbach kommen kann: Die Veranstaltung wird im Internetfernsehen www.ClipMyHorse.TV live übertragen, einen Link zur Live-Übertragung finden Sie auch auf der Startseite des Gestüts, www.gestuet-marbach.de.
  • Gestütsshop bis zu Beginn der Veranstaltung geöffnet.

 

Weitere Informationen zur Hengstverteilung 2018

  • Der Hengstverteilungsplan „Glücksbringer“ erscheint am 24. Februar und wird ab der ersten Märzwoche an rund 9.000 Züchter versandt.
  • Ab Mitte März beziehen die Landbeschäler die Boxen auf den Service- und Regiestationen.
  • Alle Informationen zu den Hengsten 2018 sowie Fotos und Videos der Hengste finden Sie auf der Internetseite des Haupt- und Landgestüts Marbach:

www.gestuet-marbach.de/pb/,Lde/Startseite/Hengste