Start / Allgemein / Marbach- Dressurtage

Marbach- Dressurtage

Vor dem Gelände, das für die CIC3*-Paare morgen ab 14 Uhr auf dem Programm steht, liegt der Weltrangenlistenerste mit seinem potentiellen EM-Pferd Lennox vorn.

Zugegeben, groß war die Überraschung nicht, als der Mann aus Horb im Nordschwarzwald, der auf der Schwäbischen Alb beinahe so eine Art Lokalmatador ist, sich an die Spitze setzte. Das übrigens souverän: Mit 37,8 Minuspunkten auf dem Konto startet „Magic Michi“ morgen mit dem neunjährigen  Hannoveraner Lennox um 15.33 Uhr ins Gelände. „In kleineren Punkten ist das noch ausbaufähig, aber ich bin schon mal sehr zufrieden. Lennox hat sich von der Stadionatmosphäre nicht im geringsten beeindrucken lassen“, erklärte er nach seinem Ritt. Auf dem vorläufigen zweiten Platz liegt der Dressursieger von gestern, Felix Etzel mit Bandit, ein weiterer neunjähriger Hannoveraner. 44,3 ist der aktuelle Punktestand des 23-jährigen aus dem baden-württembergischen Ilsfeld, der Mitglied des deutschen B-Kaders ist. Eine gute Ausgangsposition hat sich im Viereck auch seine Kaderkollegin Josefa Sommer verschafft: Sie liegt mit Hamilton auf Platz drei (45,2 Minuspunkte). Die beiden sind ein routiniertes Paar: Im Sattel des 15-jährigen Heraldik xx-Sohhnes, der das Hannoveraner Spitzentrio komplett macht, war die 34-Jährige bei der Deutschen Meisterschaft 2015 in Luhmühlen Siebte.

Leaderboard

Michael Jung- Lennox
Foto: Thomas Hartig/equistock.de
Felix Etzel- Bandit
Foto: Thomas Hartig/equistock.de

Im Feld der Ponyreiter, dem CCIP2, liegt Calvin Böckmann vorn. Für den Mannschaftseuropameister und Vize-Europameister der Ponyreiter von 2016, der 2015 gleichzeitig Europameister der Pony-Vielseitigkeitreiter und Team-Europameister der Altersgruppe Children im Springsattel war, und seinen Askabann B gab’s 36,8 Minuspunkte. Sein Vorsprung ist allerdings knapp: Mit 35,8 Punkten folgen Theresa Schulze Wartenhorst mit dem selbstgezogenen Pascal S.W., dem Vize-Bundeschampion des Jahres 2012. Die amtierende Doppel-Europameisterin der Ponyreiter Anna Lena Schaaf rangiert mit Pearl derzeit an dritter Stelle (37,8 Punkte.)

Calvin Böckmann- Askaban B
Bild: www.equipe-foto.de

Leaderboard

Anna-Lena Schaaf zum Zweiten: Mit Fairytale, mit der dieReiterin im vergangenen Jahr Siegerin des Bundesnachwuchschampionats war, führt die 15-jährige Rheinländerin im CIC* (36,8 Punkte). Im CCI* liegt nach der Dressur die Schweizerin Irina Giesswein mit Chester SP vorn (38,0 Punkte).

Leaderboard CIC1*

Anna-Lena Schaaf mit Fairytale
Bild: www.equipe-foto.de

Leaderboard CCI1*

Der erste CIC*-Reiter startet morgen um 8.30 Uhr ins Gelände – Auftakt zu einem sicher spannenden Tag. Es folgen dsie Ponyreiter um 11.15 Uhr, bevor um 14 Uhr die CIC3*-Reiter und ab 16.45 Uhr die CCI*-Reiter auf ihre Strecken gehen

 

Die kompletten Ergebnislisten finden Sie unter www.eventing-marbach.de