Start / Allgemein / Marbach Classics am 3./4. und 5. Juli 2015 – Pferdeballett und exquisiter Musikgenuss

Marbach Classics am 3./4. und 5. Juli 2015 – Pferdeballett und exquisiter Musikgenuss

Mit erstmals gleich drei Vorstellungen werden vom 3. bis zum 5. Juli 2015 die diesjährigen Marbach Classics in der großen Gestüts-Reithalle des Haupt- und Landgestüts Marbach über die Bühne gehen.

Marbach, 09.06.2015
Die drei Aufführungen sind eine einzigartige Mischung aus Pferdeballett und exquisitem Musikgenuss – ein künstlerisches Zusammenspiel von Mensch und Tier, musikalisch in Szene gesetzt von der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter ihrem Chefdirigenten Ola Rudner.

Der hat sich dafür wieder ein auserlesenes Programm überlegt: So werden musikalisch mehrere Epochen gestreift und Festliches aus der Feuerwerksmusik des Barockmeisters Georg Friedrich Händel ebenso zu hören sein, wie Werke von Christoph Willibald Gluck, Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonín Dvořák oder gar das Stück „Jack in the box“ von Eric Satie. Einer der Höhepunkte wird sicherlich der von Modest Mussorgski in der „Nacht auf dem kahlen Berge“ eindrucksvoll und klanggewaltig inszenierte Hexensabbat sein.

Welche Magie vom Zusammenspiel klassischer Musik und traditioneller Reit- und Fahrkultur ausgeht, haben die Veranstalter – das Haupt- und Landgestüt Marbach, die Württembergische Philharmonie Reutlingen und der Reutlinger General-Anzeiger – in den vergangenen Jahren selbst staunend erlebt und einem immer größer werdenden Publikum nähergebracht. »Es ist unser hoher Anspruch, diese faszinierende Show jedes Jahr weiter zu entwickeln«, sagt Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck. Nachdem die Marbach Classics 2014 als festlicher Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Haupt- und Landgestüts Marbach gefeiert wurden, geht es nach dem unvergesslichen Open-Air-Event  zur 500-Jahr-Feier in der Hengstparaden-Arena wieder zurück in die große Reithalle. „Damit wird der Tanz der Pferde wieder zum Hautnah-Konzert“, so die Gestütsleiterin.

????????????????????????????????????

Den Veranstaltern gelang es, mit dem Franzosen Guillaume Assir Becar einen der besten Pferdekomödianten in Europa zu engagieren. Ob mit dem Hund, der das Pferd am Strick führt, oder seinem unwilligen Schimmel, der den Franzosen sogar mit der Peitsche durch die Halle jagt – Guillaume Assire Becar versteht es immer, sein Publikum zu verzaubern.
Mit vier eigenen Programmnummern, darunter Hengste am langen Zügel und eine Springquadrille, bringen sich Reiter des Marbach Staatsgestüts ein. Die freilaufenden Araberstuten sind das einzige Schaubild, das bisher bei allen Marbach-Classics-Veranstaltungen gezeigt wurde. Das soll auch so bleiben. »Die Silberne Herde wird vom Publikum als  fester Bestandteil des Programms erwartet“, weiß Astrid von Velsen aus vielen Gesprächen mit Besuchern.

Durch das Programm begleiten wird Carsten Sostmeier – die Stimme des deutschen Pferdesportes. Ehemals selbst erfolgreicher Springreiter ist Carsten Sostmeier seit nunmehr knapp 25 Jahren für die ARD als Pferdesportexperte tätig und moderiert pferdesportliche Veranstaltungen aller Art.

Auch kulinarisch gesehen gelten hohe Qualitätsansprüche. Die „Biosphärengastgeber“ servieren Köstlichkeiten mit starker regionaler Ausrichtung. Ohne starke Partner wäre eine derartige Kulturveranstaltung nicht machbar. Hauptsponsor ist die BayWa AG, Co-Sponsoren sind die Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe mit der Kreissparkasse Reutlingen, die Mercedes-Benz Niederlassung Reutlingen und Tübingen sowie die Korn-Recycling GmbH.

Marbach Classics 2014 - Cathrin Schuett1
Alles Wichtige auf einen Blick

Ort:                   Haupt- und Landgestüt Marbach
72532 Gomadingen-Marbach

Termine Freitag, 3. Juli 2015, Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr
Samstag, 4. Juli 2015, Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr
Sonntag, 5. Juli 2015, Einlass 17.00 Uhr, Beginn 18.00 Uhr

Preise                39,00 €
19,00 € (ermäßigt für Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre)

Vorverkauf      Karten gibt es bei EasyTicket-Service
Telefon 0711 2 555 555
www.easyticket.de

VIP-Angebote    auf Anfrage (info@marbach-classics.de)
Weitere Informationen und Impressionen aus den Vorjahren unter www.marbach-classics.de