Start / Allgemein / Marbach 2014 Live im Internet

Marbach 2014 Live im Internet

[row][double_paragraph]Umfangreiches Rahmenprogramm
Als Member Club Mitglied zum Marbach Förderer [/double_paragraph][double_paragraph] Bildschirmfoto 2014-03-04 um 09.53.52[/double_paragraph] [/row]

Die Ritte im Dressurviereck am Donnerstag und Freitag sowie das abschließende Springen am Sonntag können in diesem Jahr erstmals Live im Internet mitverfolgt werden.
Es lohnt sich aber auch, auf die Alb zu kommen. An allen Tagen gibt es ein umfangreiches Programm neben dem sportlichen Teil.

Schon seit 2012 können Reiter und Interessierte Ihre Ritte auf DVD bestellen. Für alle, die an den Dressurtagen oder am abschließenden Springtag nicht zur Internationalen Marbacher Vielseitigkeit auf die Alb kommen können, gibt es ab diesem Jahr die Möglichkeit, die Ritte im Live-Stream zu verfolgen. In der großen Marbacher Arena werden Kameras montiert, welche das aktuelle Geschehen direkt ins Internet streamen. Der Live-Stream ist an den Turniertagen direkt über die Website www.eventing-mar-bach.de aufzurufen.

Mit dem Members Club näher dran
Der Members Club ist die Möglichkeit für Fans der Internationalen Marbacher Vielseitigkeit, näher am Geschehen dran zu sein. Am Geländetag wird direkt an der Strecke ein zentraler Anlaufpunkt geboten. Man kann Freunde treffen und gemeinsam das tolle Marbacher Gelände mit den wunderschönen Pfer-den bei der Internationalen Marbacher Vielseitigkeit genießen. Weitere exklusive Vorteile für Mitglieder werden während der Turniertage angeboten, alle direkt am Sport und den Akteuren dran. Jedes Mitglied erhält zudem auch den aktuellen Marbacher Fanschal.
Der Überschuss aus den Mitgliedsbeiträgen soll uneingeschränkt der Internationalen Marbacher Vielseitigkeit zugutekommen, z.B. in Form der Finanzierung eines Geländehindernisses. So wird jedes Mitglied auch zum Förderer der Internationalen Marbacher Vielseitigkeit.

Neuer Fanschal 2014
Der neue Fanschal der Internationalen Marbacher Vielseitigkeit ist ab sofort erhältlich. Damit kann man seine Verbundenheit mit Marbach dokumentieren und die Veranstaltung unterstützen. Passend zum 500-jährigen Jubiläum des Haupt- und Landgestüts Marbach präsentiert sich der Schal 2014 in den Landesfarben Schwarz und Gelb. Während die Mitglieder des Members Club Marbach den Schal kostenlos erhalten, ist er für alle anderen für einen Kostenbeitrag von 5 € käuflich zu erwerben.

Drei Olympia-Zeichnungen von Kerstin Hoffmann werden verlost
Im Rahmen der Veranstaltung im Mai werden drei Olympia-Zeichnungen zur Olympiade 2012 der bekannten Pferde-Künstlerin Kerstin Hoffmann verlost. Kerstin Hoffmann hat diese drei Drucke, deren Auflage auf 100 Stück limitiert ist, persönlich signiert und nummeriert und wird sie den Siegern auch persönlich überreichen.
Das Los, um eine der Zeichnungen zu gewinnen findet sich in der Turnier-Zeitung, die pünktlich zum Turnier erscheint und überall auf dem Gelände des haupt- und Landgestüts ausliegen wird
Die Preisübergabe findet nach der Gelände-Prüfung der Drei-Sterne Vielseitigkeit an der Alten Hütte am Samstag direkt im Gelände statt.

Neu konzipierte Ausstellung
Die Ausstellung wird im Jahr 2014 neu konzipiert. Das Ausstellungszelt und eine Ausstellungs-Freifläche werden bei der Alten Hütte im Zentrum der Geländeritte konzentriert. Hier ist es möglich, dem Sport zu folgen und sich gleichzeitig umfassend zu informieren, Reitsportartikel, und Livesyle Artikel einzu-kaufen und regionale Leckereien zu probieren.

Umfassendes Programm an allen Tagen
An allen Tagen des Turniers gibt es wieder ein umfassendes Programm.
Am Freitag Abend wird ein Vortragsabend zum Thema „500 Jahre Gestüt in Marbach“ mit Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck geboten.
Nach dem Gelände am Samstag gibt es im Ausstellungsbereich im Gelände ein „Apres Cross“, dem Apres Ski nachempfunden.
Die legendäre Party am Samstag Abend mit vielen Akteuren aus dem Sattel findet erstmals in historischem Ambiente statt. Neue Party-Location ist die dekorierte Alte Reithalle.
Wie im letzten Jahr wird der Baden-Württembergische Berufsreitertag im Rahmen des Turniers stattfinden. Die baden-württembergischen Berufsreiter zeigen damit ihre Verbundenheit zu Marbach und zum Vielseitigkeitssport.
Der Internationale Verband (Federation Equestré International) genannt FEI wird in Marbach die höchste Klasse der internationalen Parcoursbauer am Beispiel des Geländeparcours des Marbacher Parcoursbauer Gerd Haiber, schulen. Teilnehmer aus Japan, Neuseeland, Russland und Südamerika werden erwartet. Eine große Ehre für das Turnier und dessen internationalen Parcoursbauer Gerd Haiber.

Shetty-Turnier Süd
Am Samstag, wenn die Geländeritte rund um die Alte Hütte ablaufen, wird es wie im vergangenen Jahr in der großen Arena des Haupt- und Landgestüts ein Turnier für kleine Pferde geben. Das Shetty-Turnier Süd, das in diesem Jahr sein zehntes Jubiläum feiert, rechnet mit 60 bis 120 Teilnehmern. Die Wettbewerbe zählen unter anderem zur Landesmeisterschaft und zur Wertung der Bundessieger. Zu der gesamten Tour liegen jetzt schon 80 Meldungen vor.
Die Shetties treten in drei Disziplinen an. 500m im Trab fahren, eine Schritt Strecke einlegen sowie einen kombinierten Kegel- und Geschicklichkeitsparcours durchfahren.
Es werden neben den Teilnehmern aus Baden-Württemberg aus ganz Süddeutschland Teilnehmer erwartet. Zugelassen sind Ponys (Shetty und Classic Ponys) mit einem Stockmaß bis zu 1,15m.

Quelle: Pressemitteilung 02/2014