Mittwoch, 18. Juli, 2018
Start / Allgemein / Luhmühlen One-Day CIC1*

Luhmühlen One-Day CIC1*

An diesem Wochenende war richtig etwas los im Busch. Neben den CIC1* und 2* Prüfungen in Münster, dem 4* Event in Kentucky und den CCI2* und CCI3* Prüfungen in Sopot waren auch viele Reiter/innen in Luhmühlen beim One-Day CIC1* Event am Start.

Sagenhafte 118 Starter galoppierten an diesem sonnigen Tag beim CIC1* durch die Heide, die Prüfung wurde in 3 Abteilungen geteilt.

Alle Ergebnisse unter Starterlisten der morgigen VA finden Sie hier.

Die erste Abteilung umfasste 40 Junioren und Junge Reiter. Gewinnen konnte diese Abteilung Flora Reemtsma im Sattel des 8 jährigen Monte Gino FS. Mit ihrem Dressurergebnis von -41,6 Punkten stand die junge Reiterin am Ende mit einem Abstand von knapp 10 Minuspunkten ganz vorne im Klassement. Zweite wurde Libussa Lübbeke im Sattel ihres hannoveranischen Erfolgsponys Nadeem, Dritter Finn von Schmeling mit dem 14 jährigen Hannoveraner Emiljo. Ergebnisse

Flora Reemtsma – Monte Gino
Bild: Ingo Wächter

Die zweite Abteilung der Reiter mit bis zu 300 Ranglistenpunkte und Reiter ohne Fei Kategorisierung gewann Simone Vinther aus der Schweiz. Beste deutsche Reiterin war Christiane von der Recke im Sattel von Carey. Dritte wird Nina Frenkel mit Toffifee. Ergebnisse

Christiane von der Recke- Carey
Bild: Ingo Wächter

Die dritte Abteilung der Reiter mit über 301 Ranglistenpunkten und den FEI Kategorien A-D entscheidet Tabea Johanna Henze im Sattel des 14 jährigen Hannoveraners Payman mit ihrem Dressurergebnis von -42,1 für sich. Zweite wird Heike Jahncke mit der 7 jährigen Hannoveraner Stute Mighty Spring, die die Prüfung ebenfalls mit ihrem Dressurergebnis beendet. Auch zwei Nullrunden durch den Parcours und das Gelände lieferten Charlotte Frenzel und Magic Affair ab- belohnt wird es mit Rang drei. Ergebnisse

Tabea Johanna Henze- Payman
Bild: Ingo Wächter