Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Sonntag, 22. September, 2019
Start / Allgemein / Letzte CDV-Cup-Station in Immenhausen

Letzte CDV-Cup-Station in Immenhausen

Die letzte Qualifikation zum CDV-Cup 2019 fand in Immenhausen auf dem Hof der Familie Sommer statt. Das Turnier hatte viele Prüfungen zu bieten: Geländepferde A und L, einen Geländeritt der Klasse A, VA, VL und VM. Samstag fanden Dressur und Springen statt, am Sonntag dann das Gelände.

In der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L, die gleichzeitig die letzte Qualifikationsmöglichkeit für den diesjährigen CDV-Cup war, gingen 25 Reiter an den Start.
Schon nach der Dressur konnte sich die 15-jährige Hedda Vogler mit dem Ramiro-Sohn Captain Morgan mit 41,1 Punkten an die Spitze setzen. Diese Position gab sie auch bis zum Ende nicht mehr ab und fügte ihrem Dressurergebnis keine weiteren Punkte hinzu. Somit konnte sie die VL gewinnen und sich ebenfalls 10 Punkte für das Finale sichern.

Knapp dahinter, mit 41,9 Punkten, konnte sich die Bronzemedaillengewinnerin der Junioren Ann-Cathrin Bierlein mit der 8-jährigen Holsteinerstute Qula einreihen. Auch sie beendete mit ihrem Dressurergebnis und qualifizierte sich für den Cup. Auf den dritten Platz, sowohl in der Prüfung als auch in der Cup-Qualifikation, ritt Alina Dibowski den polnischen Wallach Brennus mit einem Gesamtergebnis von 45,9 Punkten.

Weiterhin haben sich Ralf Binder mit einem weiteren Pferd, Maj-Jonna Ziebell, Louise Schelletter, Jaqueline Lung, Jakob Hayessen, Lene Traxel und Sophia Rössel für das Finale qualifiziert.

Somit haben sich in diesem Jahr 55 Paare für das Finale des CDV-Cups in Mechtersen im Rahmen der CCI2*-S am 28. September qualifiziert, Nennungsschluss dafür ist am 2. September.

Bericht: CDV / Antonia von Baath   Foto: Johanna Ewald