Start / Allgemein / Kurzbericht Burgham

Kurzbericht Burgham

Das Turniergeschehen im Mutterland der Vielseitigkeit ist im vollen Gang. An diesem Wochenende trafen sich die britischen Eventer schon wieder in Burgham.
Bei Durchsicht der Ergebnislisten fielen uns zwei alte Bekannte auf.

Zum einen den vor Jahren für den deutschen Sport hoch gehandelte Charlie Weld, den Kai Rüder an die in England beheimatete US Amerikanerin Julian Stiller verkaufte. Charlie Weld beendete nach fast einjähriger Abstinenz eine OI Prüfung auf dem 23. Platz.
Dann den vormals von Niklas Bschorer gerittenen Ballyengland Rebel unter dem irischen Reiter Ian Walsh, der dieses Event an 20. Stelle beendete.

Ergebnisse:

Burgham Open Intermediate Section E (verschoben)