Donnerstag, 13. Dezember, 2018
Start / Allgemein / Krämer-CDV-Cup in Hamminkeln

Krämer-CDV-Cup in Hamminkeln

Die dritte Qualifikation des Krämer-CDV-Cups fand am letzten Wochenende im westfälischen Hamminkeln statt.

Von 49 genannten Reitern gingen 34 am Samstagmittag in der Dressur an den Start. Annika Hoffmann setzte sich mit ihrem Partytänzer mit 37,7 Punkten an die Spitze des Starterfeldes. Nach dem Springen musste sie die Führung allerdings wieder abgeben, da sie einen Abwurf kassierte. Der Mannschaftseuropameister der Jungen Reiter Jerome Robine ging mit seiner Stute Salut Palue dann als Führende ins Gelände, das am Sonntag stattfand.

Das Gelände würfelte dann aber noch einiges durcheinander, da nur zwei Reiter innerhalb der erlaubten Zeit von vier Minuten und 32 Sekunden bleiben konnten.

Eine davon war die Siegerin der Krämer-CDV-Cup-Station: Rebecca Herter steuerte ihren braunen Oldenburger trotz des starken Regens sicher in der Zeit durch das anspruchsvolle Gelände und rückte so vom 17. Platz nach dem Springen auf den dritten Platz in der Gesamtwertung vor. Die beiden beendeten die Prüfung mit 50,6 Minuspunkten. Nur Annika Hoffmann und Caro Hoffrichter konnten vor ihr bleiben. Durch eine schnelle Runde im Gelände holte sich Annika Hoffmann wieder die Führung und gewann die Prüfung mit 41,7 Punkten. Dahinter reihten sich Caro Hoffrichter und der belgische Wallach Lucky v/h Trappersveld mit 44,5 Punkten ein. Beide Reiterinnen sind allerdings schon erfolgreich in CIC**-Prüfungen gewesen, sodass sie nicht für den Cup gewertet werden können.

Den zweiten Platz in der CDV-Wertung holte sich Julina Liebrecht mit Rocky. Die 18-jährige beendete die Prüfung auf dem sechsten Platz. Carla Georgii wurde mit Chamberly in der VL neunter und dazu drittbeste CDV-Reiterin. Ebenfalls qualifiziert haben sich Kristin Lippmann, Melissa Hoffmann, Frauke Sassenberg, Rebecca Herter mit ihrem zweiten Pferd, Nicole Scholz und Janine Schulz. Gina Maria Schneevoigt qualifizierte sich bereits in Eisfeld und sammelte hier weitere Punkte.

Momentan liegen vier Reiter an der Spitze: Elisa Abeck, Lea Weber und Rebecca Herter haben jeweils eine Qualifikation gewonnen, Gina Maria Schneeviogt hat schon zweimal Punkte gesammelt. Alle vier haben zehn Punkte. Insgesamt haben sich bisher 26 Reiter qualifiziert.

Quelle: CDV / Antonia von Baath  – Fotos: equipe-photo.de