Start / Allgemein / Jubiläumsauktion mit Publikumsrekord und dem bisher höchsten Durchschnittspreis

Jubiläumsauktion mit Publikumsrekord und dem bisher höchsten Durchschnittspreis

topeventers1

Spitzenpferd Conner K kam zum Pressefoto mit Auktionsreiter Nico Aldinger. Iris Schless, Elmar Lesch und Auktionator Günther Friemel freuten sich, dass in diesem Jahr finnische Neukunden den teuersten Top-Eventer ersteigerten.

Die weltweit renommierte Elite-Vielseitigkeitspferdeauktion lockte in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher und Kaufinteressenten nach Luhmühlen. Parallel zur Top-Event-Horse-Auction fand die Premiere der Top-Dressage-Talents-Auction statt – die Kurt-Günter-Jagau Halle war prall gefüllt und die Veranstalter beider Auktionen freuten sich über ein richtig volles Haus. Mit einer neuen Bestmarke bezüglich des Durchschnittspreises von 28.058 Euro feierte die Top-Event-Horse-Auction eine perfekte Jubiläumsauktion.

Das Spitzenpferd Conner K wurde für 60.000 Euro am Telefon ersteigert und wird in Zukunft unter einem finnischen Nachwuchstalent, das von der mehrfachen finnischen Championatsreiterin Pia Pantsu trainiert wird, die kommenden Juniorenchampionate ins Visier nehmen.

topeventers2

Elmar Lesch und Iris Schless waren von der Resonanz auf die diesjährige Auktion überwältigt: „Wir haben bereits im Vorfeld aufgrund des weiter gestiegenen Interesses recht optimistisch in Richtung Auktion geschaut. Dass wir eine neue Bestmarke hinsichtlich des Durchschnittspreises erzielen konnten, war für uns ein großartiges „Geschenk“ zu unserer 10. Auktion. Besonders positiv finden wir, dass die rund 28.000 Euro, die zu Buche stehen, nicht hauptsächlich durch einen einzelnen sehr hochpreisigen „Ausreisser“ zustande kommen, sondern der überwiegende Teil unserer Aspiranten im Bereich oder über dem Durchschnittspreis verkauft wurde. Insgesamt sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn zwei Pferde leider nicht verkauft wurden. Wir hoffen, mit diesen Zahlen und den guten Käuferreferenzen wieder neue Aussteller für die kommenden Top-Eventers Verkaufsveranstaltungen dazu zu gewinnen.“

Mit einer Ehrung der beiden Championatsreiterinnen Merel Blom (NED) und Maria Sendagorta, die mit ihren ehemaligen Auktionspferden in den letzten Jahren hocherfolgreich im internationalen Spitzensport Erfolge feierten, sowie den Züchtern und damaligen Ausstellern der Pferde, wurde die Auktion feierlich eröffnet.

Unter den diesjährigen Käufern, die das exquisite Auktionslot zuvor bei Elmar Lesch in Bavendorf getestet hatten, befanden sich in diesem Jahr mehrere internationale Top-Reiter sowie viele Stammkunden, aber auch Neukunden aus Finnland und Südafrika. Die deutsche Kundschaft war wieder sehr stark vertreten und ersteigerte insgesamt acht Pferde.

topeventers3

Die belgische Olympiateilnehmerin Lara de Liederkerke-Meier und ihr deutsche Ehemann Kai Steffen Meier sicherten sich zwei junge Talente für die Zukunft.

In bester Kauflaune zeigte sich die belgisch/deutsche Gruppe um Lara de Liedekerke-Meier und Kai Steffen Meier, die gleich drei Top-Eventer mit nach Hause nimmt. Lara de Liedekerke-Meier sicherte sich mit dem Mighty Magic Nachkommen Mighty´s Match (Foto rechts) ein hoffnungsvolles Nachwuchspferd, für Kai-Steffen Meier ersteigerte eine Sponsorin den vielversprechenden Schimmel Obiamo (Foto links). Die charmante Levisto´s Big Boy Tochter Lady Like, die das Pferdetrio komplettiert, soll einer jungen belgischen Amazone in die Erfolgsspur helfen.

Aus den Niederlanden war Mannschaftsbronzemedaillengewinnerin Elaine Pen angereist. Ihr erster Besuch auf der Top-Event-Horse-Auction war von Erfolg gekrönt – sie erhielt den Zuschlag für den mit internationalen Platzierungen dekorierten Wallach Double Perfect.

Louisiana, die unter Elmar Lesch in diesem Jahr im kleinen Finale auf dem Bundeschampionat platziert war, wechselt in den Stall der italienischen Kaderreiterin Stella Benatti.

Last but not least kam im Rahmen einer Versteigerung der 6 Plätze für den Lehrgang bei Sandra Auffarth zugunsten des „Benjamin Winter Spendenkontos für mehr Sicherheit im Vielseitigkeitssport“ ein stattlicher Betrag zusammen. Neben den Zuschlagspreisen, die zwischen 600 und 850 Euro lagen, haben sich mehrere Sponsoren der Top-Event-Horse-Auction bereiterklärt, die Summe aufzustocken. Die genaue Summe wird in den nächsten Tagen auf der Internetseite www.top-eventers.com noch bekanntgegeben.

Zuschlagpreise Top-Event-Horse-Auction 2014

Katnr. Name Zuschlagpreis Gebiet
1 Carjatan S 43.000,- Deutschland
2 Mighty´s Match 21.000,- Belgien
3 Lady Like 22.500,- Belgien
4 Loretta 26.000,- Deutschland
5 Cornets Filius 15.000,- Deutschland
6 Saphira 12.500,- Deutschland
7 Drübecker 30.000,- Deutschland
8 Coco Maurice 11.000,- Deutschland
9 Obiamo 18.500,- Deutschland
10 Futuro 27.000,- Spanien
11 Louisiana 20.000,- Italien
12 Firefly Nicht verkauft
13 Double Perfect 36.000,- Niederlande
14 Pippa Nicht verkauft
15 Conner K 60.000,- Finnland
16 Jessie James 31.500,- Schweiz
17 Chenaro 39.000,- USA
18 B-Lasina 23.000,- Deutschland
19 Carpaccios´s First Lady 41.000,- Südafrika

 

Gesamt: 477.000,-

Durchschnitt: 28.058,-

Bericht: PM / Fotos: Thomas Ix