Start / Allgemein / Jerome Robiné Overnight Leader bei der Junioren EM in Bishop Burton

Jerome Robiné Overnight Leader bei der Junioren EM in Bishop Burton

Mit einer 40er Dressur führt Jerome Robiné aus Griesheim mit Quaddeldou R nach der Dressur. In der Teamwertung liegt Deutschland aktuell auf Platz drei, doch der Vorsprung der Briten und Iren ist knapp.

Er wusste, dass er eine gute Dressur geritten ist, doch als das Ergebnis verkündet wurde, ballte er die Faust nach bester Isabelle Werth Manier. Aus deutscher Sicht geht es auf Platz drei weiter. Tina Krüger und Dolce Vita ritten ebenfalls eine saubere Runde mit -41,5 Punkten. Rebecca Gerken und Scipio S kommen auf dem achten Platz mit 43,5 Minuspunkten.

Kai Ruggaber mit Carnamoyle liegen mit -50,4 auf Platz 23. Hannah Knüppel und Carismo (-50,6) auf 26 und Flora Reemtsma und Ikarosz (-52,9) auf Rang 38.

Somit führt Großbritannien mit 129,2 Minuspunkten in der Mannschaftswertung vor Irland (132,6) und Deutschland (134,1).