Donnerstag, 19. Juli, 2018
Start / Allgemein / *** JAHRESRÜCKBLICK 2017 *** – 30. Dezember: Anna-Lena Schaaf mit Fairytale

*** JAHRESRÜCKBLICK 2017 *** – 30. Dezember: Anna-Lena Schaaf mit Fairytale

Anna-Lena Schaaf gehört zu den besten Nachwuchsreitern Deutschlands. In diesem Jahr konnte sie große Erfolge feiern, der Umstieg aufs Großpferd ist mehr als geglückt.

Doch sie musste auch einen ganz bitteren Moment ihrer jungen Karriere verkraften. Als Titelverteidigerin reiste sie mit ihrer Ponystute Pearl zu den Europameisterschaften im ungarischen Kaposvar. Sie war gesetzt für das Team, ihre Vorleistungen in den CCIP2* Prüfungen 2017 mit Platz 3 in Oudkarspel, Platz 5 in Marbach und dem Sieg in Renswoude setzten die Erwartungen hoch. Doch dann kam alles anders als erwartet. Beim Abreiten für die Dressur lahmte Pearl plötzlich, Anna-Lena zog sie vor dem Start zurück- aus der Traum der EM.

Dafür lief es mit ihrem Großpferd, der 10 jährigen Fuchsstute Fairytale, umso besser. Drei Siege in den CIC1* Prüfungen in Münster, Marbach und Hünxe waren wohl mehr als ein gelungener Einstand. Dies brachte ihr die Nominierung für den Junioren-Nationenpreis in Waregem ein, den sie mit ihrer Mannschaft (Joelle Celina Selenkowitsch, Calvin Böckmann und Ann-Catrin Bierlein) überragend gewinnen konnte. Zudem platzierte sich Anna-Lena an fünfter Stelle in der Einzelwertung. Auch die lange CCI1* in Strzegom konnte das Paar zum Saisonende überragend abschließen- Platz 2 ist wohl mehr als ein Ausrufezeichen für die kommende Saison.

Anna-Lena Schaaf- Fairytale
Hünxe 2017
Bild: Thomas Koppers www.equipe-foto.de
Anna-Lena Schaaf – Pearl
Bild: privat
Renswoude 2017
Anna-Lena Schaaf- Fairytale
Hünxe 2017
Bild: Thomas Koppers www.equipe-foto.de
Anna-Lena Schaaf- Fairytale / Strzegom Okt. 2017 / www.equipe-foto.de