Mittwoch, 26. September, 2018
Start / Allgemein / Internationales Vielseitigkeitsturnier auf dem Weiherhof in Radolfzell

Internationales Vielseitigkeitsturnier auf dem Weiherhof in Radolfzell

Das Gut Weiherhof in Radolfzell lockt auch in diesem Jahr wieder einmal mit einem umfangreichen sportlichen Programm das mit einem interessanten und unterhaltsamen Rahmenprogramm präsentiert wird.

Sportlich gesehen wird um die Schleifen in den internationalen Prüfungen CIC1*, CCI1* und CIC2* geritten. Bereits ihr Kommen angekündigt haben keine geringeren als die Bundeskaderreiter Michael Jung, Josefa Sommer, Leonie Kuhlmann, Jörg Kurbel und Marina Köhncke.

DATEN zum Turnier:

Turniertermin: 19.-22. April 2018
Nennungsschluss: 27. März um 18.00 Uhr, Nachnennschluss: 18. April um 12.00 Uhr

Geplant ist folgender Ablauf:
Dressur Freitag (bei großen Starterfeldern Beginn Donnerstag),
Gelände Samstag
Springen Sonntag

Nach einem Welcome BBQ am Donnerstagabend wird am Freitagabend ein Schweizer Raclette angeboten. Samstags ist die Turmscheune dann der Ort der Turnierparty- es wird live Musik gespielt. Die live Musik lädt bereits am Nachmittag nach dem Gelände auf dem Hofplatz zum Verweilen beim Genuss eines erfrischenden Getränkes ein- da darf Pimm’s natürlich nicht fehlen!

Zudem stehen Ole, Lasse und Schlaubi für das beliebte Ponyreiten zur Verfügung. Für die kleinsten Vielseitigkeitsfreunde gibt es zudem eine Hüpfburg auf dem Turniergelände.

Auch werden sich einige Aussteller mit Produkten rund um das Pferd präsentieren. Mit Kulinarik und verschiedenen Foodtrucks ist für das leibliche Wohl aller Zuschauer, Helfer und Teilnehmer gesorgt.

Die deutsche Einzelreiterin der Europameisterschaften 2017, Josefa Sommer, kommt immer wieder gerne nach Radolfzell: „Das Turnier auf dem Weiherhof ist rundherum perfekt organisiert, sehr gute Bedingungen, es fehlt an nichts. Die Bodenverhältnisse sind super und halten nahezu jedem Wetter stand, noch dazu ist die Landschaft traumhaft schön und die Stimmung sowie das Team hinter dem Turnier spitze. Ich komme immer wieder gerne!“

Auch die besten Schweizer Vielseitigkeitsreiter wie Eveline Bodenmüller, Jasmine Gambirasio oder Patrizia Attinger kommen jedes Jahr wieder. Nicht zu vergessen natürlich die Geschwister Ben und Felix Vogg, Teilnehmer an der Olympiade in Rio und der Weltmeisterschaft in Caen, sowie vielfache erfolgreiche Teilnehmer an Europameisterschaften.

Weiterhin werden neben den deutschen Reitern auch Teilnehmer aus Australien, Italien, Österreich, Frankreich, Belgien, Polen, Dänemark, Großbritannien und Schweden freudig erwartet.

Und alle freuen sich besonders auf eins: Den Geländetag! Parcourschef Rüdiger Rau bemüht sich um einen fairen Kurs. Erfahrungsgemäß bietet das hügelige Gelände Abwechslung aber eben auch den gewissen Anspruch an Reiter und Pferde. Dennoch soll ein lehrender und flüssig zu absolvierender Kurs auf die Paare warten. Parcourschef Rüdiger Rau tüftelt bereits an neuen Aufgaben, die er in diesem Jahr den Paaren stellen wird. Einen ersten Eindruck liefern diese Drohnenvideos bereits.

Ein so durchorganisiertes Turnier ist nicht ohne Unterstützung möglich. Neben den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern sind auch die Sponsoren dankend zu erwähnen. Neben Pferdesport Krämer aus Hockenheim engagiert sich in diesem Jahr auch IGS- Ingenieurgesellschaft Allgäu mbH erstmalig als Hauptsponsor der tollen Veranstaltung.

Ihre Zusage für die Fortsetzung der Unterstützung der letzten Jahre als Hauptsponsor haben dankenswerterweise auch die Unternehmen Gohm Italia, Devoucoux, Wohnraumgestaltung Häring, Health Balance, Volksbank Esslingen und IPEA gegeben.

Wir freuen uns auf ein tolles Turnier mit interessanten sportlichen Wettkämpfen- vor allem mit tollen Bildern im Gelände!

Impressionen aus dem letzten Jahr: