Start / Top Anzeige / Immobilienangebot – Willkommen im Naturparadies für Pferdefreunde – Willkommen im Tiergarten!

Immobilienangebot – Willkommen im Naturparadies für Pferdefreunde – Willkommen im Tiergarten!

Ein Herrenhaus und Nebengebäude auf einem einzigartigen Grundstück inmitten von Oberschwaben – nur 1 Stunde von der Schweizer Grenze entfernt. Das ehemalige fürstliche Dammhirschgehege
ist eines der größten zusammenhängenden Grundstücke in Süddeutschland. Von den rundum eingefriedeten 44 Hektaren sind 25 Hektaren als Parkanlage konzipiert, die Einfahrt säumt eine prächtige Kastanienallee und imposante Solitärbäume beeindrucken über das ganze Anwesen.

Das Wohnhaus – ein ehemaliges Jagdhaus – ist in einem gepflegten, soliden Zustand und überzeugt auf 390 m2 mit viel altem Charme. Es lässt genügend Spielraum, um die eigenen Wohn- oder Gewerbeideen zu realisieren. Die Nebengebäude können saniert werden oder neuen Bauten weichen.

Ein eigener Vielseitigkeitsplatz? Ein Gestüt? Altersweiden? Eine Pferdesportanlage ganz nach Ihren Vorstellungen? Kombiniert mit Unterkunfts- und Eventräumlichkeiten? Nomen et Omen: Im Tiergarten lässt sich zu einem fairen Preis nahezu jede Vision verwirklichen.

Zahlreiche Perspektiven für private oder gewerbliche Nutzung

Ein Naturjuwel mit 44 Hektaren in ruhiger, sonniger Alleinlage

Das ehemalige Dammhirschgehege ist zusammenhängend und eingezäunt. Mehr als die Hälfte des Geländes wurde als Parkanlage konzipiert und ist dementsprechend schön gegliedert. Durch das ebene und gut zu bewirtschaftende Grundstück fliessen kleine Bäche.

Nutzung Tiergarten in Ca.-Werten, Widmungsänderungen nach Absprache mit der Gemeinde:

Gut erschlossene und wirtschaftlich attraktive Region

Entfernungen:

Alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und eines umfassenden Freizeitangebotes in unmittelbarer Nähe

Werthaltige Substanz und interessante Investitionszuschüsse

Ehemals als gräfliches Jagdhaus der Grafen von Königseggwald erbaut und in deren Besitz bis 1930. Es ist an das örtliche Kanal- und Stromnetz angeschlossen und kann umgehend bewohnt werden.

Das Herrenhaus steht außen unter Denkmalschutz, demzufolge kann eine Steueroptimierung mit einer Abschreibung bis zu 100% in 12 Jahren auf den Sanierungsanteil erfolgen. Die letzte große Sanierung erfolgte 1995, die Substanz kann als sehr gut bezeichnet werden, im Innenausbau gibt es je nach Nutzung Modernisierungsbedarf. Oder anders gesagt, man erwirbt werthaltige Substanz mit Vergünstigungen bei der Sanierung und zahlt nicht für eben erst renovierten Innenausbau, den man doch anders haben möchte.

Sämtliche Nebengebäude – ehemalige Stallungen, ein Forsthaus und eine Remise – stehen nicht unter Denkmalschutz.

Historischer Charme tri t auf großen Gestaltungsspielraum

Herrenhaus/Jagdhaus:

– Massivbauweise
– Dachziegeleindeckung
– Holzfenster mit Einfach- und Doppelverglasung
– Edelholztüren
– Fliesen, Granit, Parkett, Holzdielen
– Breite Holztreppen
– Festsaal für bis zu 35 Personen
– Einbauküche, Einbauschränke, antikes Inventar
– Öl-Zentralheizung und 2 Kachelöfen
– Warmwassererzeugung mit elektrischem Durchlauferhitzer
– Modernisierte elektrische Versorgung, SAT-Anlage, DV-Verkabelung, DSL-Internet – Alarmanlage, Bewegungsmelder, Glasbruchmelder, Sicherheitsgitter, Blitzschutz – Regenwasserspeicher
– Autostellplätze
– Gep asterte Wege
– Einfriedung
– Nutzgarten

 

Lassen Sie sich vor Ort inspirieren.
Der Besitzer zeigt Ihnen das Anwesen gerne.

Für Informationen und unverbindliche Besichtigungstermine wenden Sie sich an Frau Prisca Steiner, tiergarteninfo@gmx.net

Das vollständige Esposé gibt es hier zum Download