Montag, 15. Oktober, 2018
Start / Allgemein / Holzerode- CIC2* / CIC1*- Siege für Antje Schöniger und Rebecca-Juana Gerken

Holzerode- CIC2* / CIC1*- Siege für Antje Schöniger und Rebecca-Juana Gerken

Im südniedersächsischen Holzerode konnten heute zwei Damen die CIC2* bzw. CIC1* Prüfung für sich entscheiden. Antje Schöniger und Rebecca-Juana Gerken sind die strahlenden Siegerinnen.

CIC2*

Antje Schöniger und FST Schoensgreen Quebec heißen die Sieger der CIC2* Prüfung. Der 14 jährige Wallach aus der Zucht von Gunter Schöniger konnte bereits nach der Dressur die Führung übernehmen, gefährdete diese zwischenzeitig zwar mit einem Abwurf im Springen, aber im Gelände überzeugte das Paar mit einer schnellen Runde (4 Sekunden über Bestzeit) und sicherte sich damit den Sieg (-49,4). Zweite wurde ebenfalls ein Pferd mit dem Namen Quebec- die 9 jährige Stute sichert sich mit Faye Füllgraebe im Sattel souverän mit -52,6 die silberne Schleife. Dritte werden Juliana Kaup und Princess Pancake (-57,1) vor Antje Schöniger und ihrem zweiten Pferd, FST Schoensgreen Continus (-57,4). Sechste werden die ehemaligen CDV-Cup Sieger Katja Meinecke und Abington (-67,7). Ebenfalls platzieren können sich Vanessa Bölting und der 9 jährige Hototo (-71,9) an siebter Stelle. Sechste wird die Australierin Isabel English aus dem Stall Jung.

Ergebnisse CIC2*

 

Sieger:

Luhmühlen 2016 / FST Schoensgreen Quebec
Antje SCHÖNIGER (GER / Informationen: ©AGENTUR datenreiter, Nadine & Lutz Kaiser Triefenbergweg 2a 65388 Schlangenbad

Zweitplatziert:

Faye Füllgraebe- Quebec
Radolfzell 2017
Bild: Kerstin Hoffmann
Juliana KAUP – Princess Pancake – CIC1* Langenhagen (Foto: equestrian-pictures.com Régis Taillepied)

CIC1*

Rebecca-Juana Gerken kann mit der erst 6 jährigen Day of Glory ihr Dressurergebnis von -38,3 nach Hause bringen und sich den Sieg in der CIC1* Prüfung sichern. Zweite wird nur knapp dahinter Freya Füllgraebe mit Bisazza, -41,3 haben sie auf dem Konto. Hinter dem Belgier Julien Despontin kann sich an vierter Stelle Karsten Jaspers mit dem 8 jährigen Duke’s Delight platzieren (-44,7), den er im letzten Jahr bei dem WM der 7 jährigen VS Pferde in Le Lion d’angers vorstellen konnte. Fünfte wird Lisa Hemmer mit Forstmeister (-45,6) vor Elmar Lesch mit Easter Sunday (-47,8).

Ergebnisse CIC1*

Rebecca Gerken
Bild: www.equipe-foto.de