Start / Allgemein / Geburtstagsüberraschung für Wolfgang Feld zum 80ten

Geburtstagsüberraschung für Wolfgang Feld zum 80ten

Am 15. März feierte Wolfgang Feld (Sassenberg) seinen 80. Geburtstag.

Zu seinem 80. Geburtstag am vergangenen Sonntag erhielt Wolfgang Feld einen Überraschungsbesuch von rund 20 seiner ehemaligen Schüler und Weggefährten.

In den 50er Jahren selbst im Vielseitigkeits- wie Springsattel hoch erfolgreich, betreute Feld von 1970 bis 1985 als Vielseitigkeits-Bundestrainer die Junioren und Jungen Reiter. Ab Anfang der 70er Jahre widmete er sich zunehmend dem Parcoursbau, sowohl für Spring- als auch Geländeprüfungen. Beginnend mit den Europameisterschaften 1975 bis zu den EM 1999 zeichnete Feld insgesamt 24 Mal für den Geländeaufbau in Luhmühlen verantwortlich.

Einen Namen machte sich Wolfgang Feld auch durch den Geländeaufbau bei den Olympischen Spielen in Barcelona 1992 und beim CCI**** Burghley/GBR.

Am 15. März 1995 wurde Wolfgang Feld mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber ausgezeichnet.

IMG-20150316-WA0007

Überraschung gelungen – Wolfgang Feld (Mitte) mit Gästen (Foto: Thomas Hartwig)