Sonntag, 19. August, 2018
Start / Allgemein / EQUITANA 2017: Lehrstunde mit Andreas Ostholt und USG Indoor Eventing

EQUITANA 2017: Lehrstunde mit Andreas Ostholt und USG Indoor Eventing

Der Sportpferdetag der Equitana 2017 hatte auch einiges an Programm der Vielseitigkeitsreiterei zu bieten.

Den Auftakt machte die Lehrstunde von Bundeskaderreiter und Diplom-Trainer Andreas Ostholt. Er brachet seine Schülerin Josephine Schulze Bisping mit Abke’s Boy mit, Antonia Baumgart hatte diese Lehrstunde von USG gewonnen und brachte den 7 jährigen Lamango mit. Anschaulich erklärte Andreas den beiden, zunächst sichtlich aufgeregten jungen Reiterinnen, dass sie ihrem Pferd mit dem richtigen Weg und rhythmischen Galopp genügend helfen- den Rest soll das Pferd selber entscheiden. Dies gelang bei beiden immer besser, auch die Pferde kamen mit den Anforderungen sehr gut zurecht. Zum Ende der Stunde bedankte Andreas sich mit großem Verständnis bei den Reiterinnen, dass diese in der aufregenden und beeindruckenden Kulisse so konzentriert mit ihm arbeiten konnten. Mit Charme und Witz, mit dem nötigen Fingerspitzengefühl für die Reiterinnen und Pferde führte Andreas Ostholt an die immer gesteigerten Anforderungen der Geländehindernisse, die wieder vom Parcoursteam um Wilfried Thiebes und Bernd Backhaus mit viel Planung gestellt wurden. Eine mehr als gelungene Lehrstunde, aus der auch die Zuschauer einiges mitnehmen konnten.

Wir haben ein Video mit kurzen Sequenzen dieser Lehrstunde zusammengeschnitten, schauen Sie selbst:

Im Anschluss daran starteten 16 Paare beim Indoor Eventing, viele tolle Ritte waren bei der Weltmesse des Pferdesports Werbung für unseren Sport: die Vielseitigkeit.

Einen Video mit Ausschnitten aller Ritte und auch der Siegerehrung haben wir Ihnen mitgebracht:

Den Sieg konnten sich Freya Füllgraebe und Oje Oje sichern. Ein ganz emotionaler Moment für die sympathische Reiterin, der 20 jährige Oje Oje hatte heute seinen letzten offiziellen Auftritt und wird nun in Ruhestand gehen. Zweiter wird Calvin Böckmann mit Camissa Nera vor Josefa Sommer mit Hamilton.

 

die letzte Ehrenrunde seiner Karriere führt Oje Oje als Sieger an Bild: Thomas Koppers- www.equipe-foto.de

 

Nachmittags folgte dann eine Lehrstunde der FN mit Frank Ostholt. Die Perspektivgruppenreiter Pia Münker und Christoph Wahler demonstrierten mit ihm zusammen die Geländeausbildung für junge Pferde. Die Erarbeitung eines schmalen Sprunges waren genauso Thema wie das schräge Anreiten von Hecken und die dafür benötigte Sitzgrundlage. Die beiden Reiter zeigten gut an den Hilfen stehende Pferde, sodass diese Aufgaben von beiden mit Bravour gemeistert wurden. Da konnte auch Frank Ostholt nicht mehr viel hinzufügen, außer einem großem Lob an die Reiter und vor allem die Pferde, die sich von der Kulisse nicht beeindrucken ließen.

Titelbild: Freya Füllgraebe und Oje Oje, Bild: Thomas Koppers, www.equipe-foto.de