Start / Allgemein / EquiRatings – Luhmühlen 2015 – Quick Stats

EquiRatings – Luhmühlen 2015 – Quick Stats

Die Jungs von EquiRatings haben ihre Datenbanken durchgearbeitet und haben folgende Informationen über Luhmühlen für unsere Leser zusammengestellt. Wie immer sehr interessant und einfach mal ein anderer Blickwinkel.

1. 231 Teilnehmer sind in der CCI4* in den letzten fünf Jahren an den Start gegangen. 151 davon haben alle drei Phasen beendet. Das ist mit einer Quote von 65,4% die zweithöchste unter allen sechs Vier-Sterne-Prüfungen (Adelaide hat mit 72,8% die beste)

2. Die zwei besten Dressurergebnisse bei CCI4* Prüfungen seit 2010 wurden ebenfalls in Luhmühlen gezeigt. Beide in 2012. Lucinda Fredericks (Flying Finish) hält den Rekord mit  -31.8, dahinter Michael Jung (Leopin) mit einem Punkt dahiner -32.8.

Lucinda-Fredericks-FLYING-FINISH-First-Inspection-Badminton-Horse-Trials-2014-001_original

Lucinda Fredericks und Flying Finish. (Foto: Nico Morgan Photography)

3. 2012 und 2013 gingen über 10% der Teilnehmer unter 40 Minuspunkten aus den Dressurprüfungen heraus. Keine andere Vier-Sterne-Prüfung hatte in den letzten fünf Jahren eine bessere Quote von unter 40 Punkten in der Dressur.

4. In den letzten fünf Jahren  hat bei CCI4* keiner der Führenden nach der Dressur die komplette Prüfung gewinnen können. Der Vorjahressieger Tim Price mit Wesko lag nach der Dressur auf dem 7. Platz. Die vier Sieger der Vorjahre waren nach der Dressur alle unter den Top fünf.

Tim-Price-WESKO-Cross-Country-Badminton-Horse-Trials-2014-001_original

Tim Price und Wesko. (Foto: Nico Morgan Photography)

5.  Von den 216 Pferd-Reiter-Kombinationen, die in den letzten fünf Jahren die Geländestrecke angegangen sind, konnten nur 51 den Kurs nicht beenden. Das ist mit 24,5% die niedrigste Ausfallquote von allen Vier-Sterne-Prüfungen.

6. Im Durchschnitt erreichten 20,4% der Teilnehmer, die das Gelände beendeten, dies in der Optimum Time. Auch die höchste Quote bei allen Vier-Sterne-Prüfungen.

7. Die abschließende Springprüfung hat in Luhmühlen mit den größten Einfluss auf das Endergebnis. Nur 14,9% der Teilnehmer konnten den Parcours in den letzten fünf Jahren fehlerfrei überwinden. 44,2% erhielten Zeitfehler in der letzten Phase. 17 Paare waren fehlerfrei, bekamen aber einen Zeitstrafpunkt.

8. Die zwei besten Vier-Sterne Ergebnisse auf CCI4* Level (ohne Championate) wurden ebenfalls in Luhmühlen erreicht. Zum einen Michael Jung mit Leopin 2012 mit -36,8 und Andrew Nicholson auf Mr. Cruise Control 2013 mit -38,0.

Michael-Jung-LEOPIN-FST-XC-Badminton-Horse-Trials-2013-003_original

Michael Jung und Leopin FST. (Foto: Nico Morgan Photography)

9. Für die, die ihren Blick auf einen Platz unter die Top Fünf richten – mit 52.0 gelang das ElainePen und Vira 2014.

10. Nur neun Paare haben seit 2010 die Prüfung mit ihrem Dressurergebnis beendet – bekommen wir 2015 den zehnten? Übrigens haben die deutschen Reiter in Luhmühlen eine besondere Stellung in in den letzten Jahren der Datenerfassung von EquiRatings:

Es gab acht Plätze unter den Top drei und zwei Siege. Andreas Dibowski hat die Prüfung dreimal mit drei unterschiedlichen beendet:

Butts Leon 1. Platz 2011
Butts Avedon 3. Platz 2012
Fantasia 3. Platz 2010


Den Newsletter von EquiRatings gibt es unter: www.equiratings.com

Copyright © 2015 EquiRatings Limited, All rights reserved.
All Images Copyright © 2015 Nico Morgan Photography, All rights reserved.
equiRatings_breit