Freitag, 19. Oktober, 2018
Start / Allgemein / Die „Verkaufstage für Vielseitigkeitspferde“ bei Elmar Lesch werden fortgesetzt

Die „Verkaufstage für Vielseitigkeitspferde“ bei Elmar Lesch werden fortgesetzt

Elmar Lesch lädt vom 28. Februar bis 3. März 2018 interessierte Nachwuchs-, Amateur- und Profireiter herzlich ein, seine Reitanlage in Bavendorf zu besuchen und dort einen geeigneten Sportpartner zum „Losreiten“ für die in Kürze beginnende gruüne Saison zu finden.

Ein bei Ausstellern und Kunden gleichermaßen beliebtes und erfolgreiches Vermarktungsformat, das in dieser Form bereits seit 2010 in Bavendorf durchgeführt wird, geht in diesem Jahr somit in die neunte Auflage.
An dem Konzept, eine breit gefächerte Kollektion aus überwiegend deutschen Spitzenvielseitigkeitspferden vom Youngster bis zum international erfahrenen Turniercrack zum Verkauf auf Verhandlungsbasis anzubieten,
hält Elmar Lesch auch weiterhin fest. Im zeitlichen bzw. organisatorischen Ablauf hat er jedoch eine wichtige Änderung vorgesehen: Bereits mit Beginn der Ausprobierphase am Mittwoch, den 28. Februar 2018
können Verkäufe verbindlich abgeschlossen werden.

Die Kollektion wird einige Tage zuvor im Internet in gewohnter Ausfuührlichkeit mit einem kurzen, aussagekräftigen Video sowie Fotos und Details zur Abstammung und Erfolgen präsentiert. Alle Pferde haben selbstverständlich vorab einen Vet-Check.

Die Aspiranten für die Kollektion sucht Elmar Lesch in den kommenden Wochen sorgfältig aus und legt neben überdurchschnittlicher vielseitiger Veranlagung, dem nötigen Vollblutanschluss im Pedigree sowie einwandfreier Gesundheit vor allem Wert auf beste Rittigkeit und Leistungsbereitschaft. „Mein Kundenkreis erstreckt sich über das gesamte Spektrum vom Ponyumsteiger und erwachsenen Einsteiger über Nachwuchsreiter mit Blick z. B. auf Junioren-Meisterschaften sowie sportlich ambitionierte Amateure und Championatsreiter mit höchsten Ansprüchen. „Um diese Bandbreite abzudecken, sind die unterschiedlichsten Pferdetypen gefragt“, erläutert Elmar Lesch und führt weiter aus: „Die Möglichkeit, gleich mehrere vorselektierte Spitzenpferde an einem Ort zu testen, macht meine Verkaufstage insbesondere für Kunden mit einer weiten
Anfahrt bzw. aus dem Ausland attraktiv – sie sparen Zeit, Wege und können darüber hinaus sicher sein, seriös und kompetent beraten zu werden.

Dank bester Referenzen und dem Renommee als einer der Top-Adressen für den Verkauf/Kauf der international stark nachgefragten Vielseitigkeitspferde aus deutscher Zucht erweitert sich der Kundenkreis stetig. Vor allem Eltern von aufstrebenden Talenten vertrauen gern auf die jahrzehtelange Erfahrung und das „besondere Auge“ von Elmar Lesch für die richtige Reiter-/Pferd Kombination. Elmar Lesch verrät: „Einige gezielte Anfragen von Stammkunden liegen bereits vor.“ Weitere Interessenten können sich natürlich gern schon jetzt vormerken lassen, damit ihre Wünsche bei der Auswahl zur Kollektion mit einbezogen werden können.

Für Auskünfte und Fragen steht Elmar Lesch gern telefonisch unter 0171 – 450 86 73 zur Verfügung.

Auswahltermine zur Zusammenstellung der Kollektion werden an folgenden Tagen angeboten:
1. Februar 2018 und 7. Februar 2018 / Beginn jeweils 15 Uhr
Adresse: Reitanlage Elmar Lesch, Am Sieleitz 1, 21401 Bavendorf
Voranmeldung bitte per Mail an: info@elmar-lesch.de