Start / Allgemein / Deutschland „zweiter Sieger“ bei der Sweden Int. Horse Show

Deutschland „zweiter Sieger“ bei der Sweden Int. Horse Show

Den zweiten Platz in der Mannschaftswertung hinter Neuseeland holten sich die deutschen Buschreiter beim Indoor Cross am gestrigen Abend.

Die Friends Arena im schwedischen Sollna war mit gut 9.000 Besuchern gut besucht und die 16 Reiterinnen und Reiter genossen ihren Auftritt so dicht am  Publikum. Am Ende reichte es für Platz zwei hinter Neuseeland, die wie Deutschland auch mit vier Strafpunkten aus drei von vier gewerteten Starten die bessere Zeit erlangten.

In der Einzelwertung gewann Niklas Lindbäck (SWE) auf Mister Pooh vor Tim Price (NZL) auf Xavier Taer und Peter Thomsen (GER) auf Clifford M. Platz vier ging an Mark Todd auf Landvision.

Die Stimmung und Action in den großen Hallen sind eine willkommene Abwechslung für die Eventer und scheinen auch beim Publikum sehr gut anzukommen.

Ergebnisse: http://online.equipe.com/sv/class_sections/141423/results