Start / Allgemein / Deutsche Pferde passieren alle 1. Verfassung

Deutsche Pferde passieren alle 1. Verfassung

Bis auf einen kleinen Schauer spielte das Wetter heute mit. Die deutschen Reiter passierten ohne Beanstandung die erste Verfassungsprüfung.

In malerischer Kulisse, im Innenhof des französischen Hauptgestüts Haras du Pin fand die erste Verfassungsprüfung heute Nachmittag statt. Ca. 300 treue Vielseitigkeitsfans, Betreuer und Teammitglieder verfolgten den Trot – up.

Die deutschen Eventer sind gut gelaunt und haben die Geländestrecke als erste inspiziert. Sie wurde heute Vormittag freigegben. Mehr dazu berichten wir, wenn wir sie uns auch einmal angeschaut haben.

Lediglich der Schwede Ludwig Svennerstal kam mit seinem Alexander nicht an den Richtern vorbei. Er schreibt auf seiner Facebook Seite: „One of the toughest days in my career so far as Alex didn’t trot up well at WEG @normandie2014 so we withdrew him from the holding box ‪#‎sad‬“

Für alle anderen geht es morgen Vormittag ab 09:30 Uhr in die Dressurprüfungen.

Nach dem ersten Tag hier in der Normandie ist auf jeden Fall zu sagen:

  • ohne Gummistiefel geht gar nichts
  • wir sind das Gelände noch nicht abgegangen und müssen sagen, uns tun die Füße dennoch schon weh, so weit sind hier die Wege
  • es ist traumhaft hier
  • wer französisch Spricht, ist ganz klar im Vorteil…

Anbei schon mal ein paar Impressionen von heute Mittag:

Fotos: Nadine Kaiser