Dienstag, 25. September, 2018
Start / Allgemein / Deutsche Paare bei der WM in Le Lion d’Angers- Weisse Düne- Ingrid Klimke

Deutsche Paare bei der WM in Le Lion d’Angers- Weisse Düne- Ingrid Klimke

Die 6 jährige Holsteiner Stute Weisse Düne wurde nach dem bekannten Lokal auf der Nordseeinsel Norderney benannt. Mit den Erfolgen in diesem Jahr sicherte sie sich eines der 3 Tickets für die WM in Le Lion d’Angers. Auf diesem Event wird sie Ingrid Klimke vorstellen. Philip Weßling vertrat Ingrid Klimke würdevoll bei der Vorstellung der Schimmelstute auf dem Bundeschampionat- seine Chefin befand sich bereits mit Horseware Hale Bob im Trainingslager für die EM.

 

Weisse Düne

Reiterin: Ingrid Klimke

Rasse: Holsteiner

Züchter: Köhncke, Hanno

Besitzer: Drache, Marion

Ingrid Klimke, Weisse Düne, RV St.Georg Münster e.V
Ingrid Klimke und Weisse Düne zu Saisonbeginn in Meerbusch                                          Foto: Thomas Koppers

 

Abstammung: Clarimo X Romino X Sacramento Song xx

Platzierungen 2015: 1. CIC1* Münster, 2. CIC1* Holzerode, 3. CIC1* Hamm, 5. Finale Bundeschampionat (im Sattel Philip Weßling- Auszubildender von Ingrid Klimke- da diese bereits im Trainingslager für die Europameisterschaften befand), 7. CIC1* Rüspel

Besonderheiten: bereits in Springpferdeprüfungen der Klasse M platziert, in 3 von 4 ein Sterne Prüfungen unter den Top 3

Das sagt Ingrid über Weisse Düne:

 „Weisse Düne“- bei uns Biene genannt- hat eine tolle Einstellung. Sie ist vermögend und hat den nötigen Mut, inklusiv der passenden Übersicht. Biene ist ein tolles Nachwuchspferd, das mich vom ersten Moment an überzeugt und berührt hat. Es ist faszinierend, wie sie immer mit gespitzten Ohren voll bei der Sache ist!