Start / Allgemein / Countdown Saison 2015 – #9 Bettina Hoy

Countdown Saison 2015 – #9 Bettina Hoy

Bettina Hoy reitet aktuell im Championatskader und zählt aktuell wohl zu den erfahrensten Vielseitigkeitsreitern der Welt.

Schon 1982 nahm sie an den Weltreiterspielen in Luhmühlen mit Peacetime teil – dem Pferd, mit dem sie 1984 nach Los Angeles zu den Olympischen Spielen reiste, im Einzel 14. wurde und die Mannschaftbronzemedaille gewann. Unzählige Erfolge reihte sie noch unter dem Namen Bettina Overesch aneinander.

Auch in den folgenden Jahren konnte sie an einigen Championaten teilnehmen, bis sie 1996 mit Watermill Stream nach Atlanta zu ihren 2. Olympischen Spielen reiste. Mit Watermill Stream wurde sie 1997 in Burghley Europameisterin, die Mannschaft wurde 4. 1999 konnten die beiden den Weltcup gewinnen. Es folgten eine Reihe von Platzierungen und Siegen bis zu CCI3* Prüfungen (darunter auch Weltcup-Qualifikationen) – zumeist im Sattel von Woodsides Ashby oder Ringwood Cockatoo. 2004 reiste sie mit Ringwood Cockatoo zu den Olympischen Spielen nach Athen – das Ergebnis ist wohl bekannt. Als „Olympiasiegerin der Herzen“, denen der Titel Doppel-Olympiasieger aufgrund einer formellen Entscheidung wahrlich weggenommen wurde, traten sie die Heimreise an.

Nach der Mannschafts-Bronzemedaille 2005 (Blenheim, GBR) konnten die beiden in Aachen 2006 hochverdient Mannschafts-Weltmeister mit dem deutschen Team werden, und den 6. Platz der Einzelwertung feiern. 2007 folgte in Pratoni del Vivaro (ITA) eine weitere Bronzemedaille bei den Europameisterschaften. Mit Ringwood Cockatoo gewann Bettina 2008 die CCI4* Prüfung in Pau und konnte 2009 in Kentucky beim 4* Event den 2. Platz feiern. Auch nachdem Ringwood Cockatoo, als langjähriger Erfolgspartner aus dem Sport verabschiedet wurde, gelang es ihr, wieder Nachwuchspferde bis in den großen Sport zu fördern. Lanfranco und Designer wuchsen bis in die 4* Klasse hinein. Im letzten Jahr konnte sie mit Designer 8. des CCI4* in Luhmühlen werden und platzierte sich zudem in einigen weiteren Prüfungen von 1* bis 3*. Bettina Hoys Portrait finden Sie hier: http://www.vielseitigkeitssport-deutschland.de/bettina-hoy/

Luhmuehlen_jr_140614_0805

Haben Badminton fest im Blick – Bettina Hoy und Designer (Foto: Julia Rau)