Start / Allgemein / Countdown Saison 2015 – # 1 Michael Jung

Countdown Saison 2015 – # 1 Michael Jung

Heute ist es soweit- die deutsche Saison startet für den Bundeskader mit der CIC2* in Luhmühlen!

Der 32 jährige Michael Jung ist in Horb beheimatet. Gemeinsam mit seinen Eltern betreibt der Pferdewirtschaftsmeister und Träger des Goldenen Reitabzeichens die Reitschule Jung.

Neben seinen Erfolgen in der Vielseitigkeit konnte Michael Jung bereits 10 S- Dressuren und 41 S- Springen gewinnen. 2009 nahm Michael das erste Mal an einem Senioren-Championat teil- und kehrte seitdem von 6 Championaten mit 10 Medaillen heim.

Die EM in Fontainebleau 2009 hatte viel Pech für die deutsche Equipe im Gepäck. Doch nicht für Michael Jung: Er gewann als Championatsneuling überraschend Einzelbronze im Sattel von La Biosthetique Sam FBW. Mit diesem Pferd sollten ihm noch einige solcher „Überraschungen“ gelingen. 2010 flog er nach Kentucky und stand am Ende ganz vorne: Weltmeister der Vielseitigkeitsreiter.

Mit dem Dressurergebnis konnten die beiden auch 2011 die Europameisterschaften in Luhmühlen beenden: Doppel- Europameister Michael Jung und La Biosthetique Sam FBW. Als amtierender Welt- und Europameister flog er 2012 nach London zu den Olympischen Spielen. In der Dressur zeigten er und Sam kurz Nerven, sodass er auf Rang 11 nach der Dressur rangierte. Doch schon nach dem Gelände waren die Medaillen in Reichweite: Rang 4. Durch die Nullrunde im Springen um die Mannschaftsmedaillen konnte er dem deutschen Team zur Goldmedaille verhelfen und sich auf einen aussichtsreichen zweiten Platz in der Einzelwertung vorschieben. Die Silbermedaille war sicher, als er auch das zweite Mal ohne Fehler über die Ziellinie ritt. Es folgte nur noch Sara Algotsson- Ostholt- der am allerletzten Sprung dieser olympischen Spiele ein leichter Fehler passierte: Auch noch Einzel-Gold für Michael Jung und La Biosthetique Sam FBW! Doppel-Olympiasieger von London an seinem 30. Geburtstag und der einzige Vielseitigkeitsreiter, dem es bisher gelang, alle drei Titel nacheinander zu gewinnen. Noch dazu mit demselben Pferd.

Dass ihm das erst einmal einer nachmachen soll, bewies er 2013 bei der EM in Malmö: Wieder Einzel- und Mannschaftsgold, dieses Mal im Sattel von Halunke FBW. Mit fischerrocana FST konnte er sich für die Weltreiterspiele 2014 empfehlen. Sie war ursprünglich nach dem 2. Platz in der CCI4* Prüfung von Luhmühlen das Ersatzpferd für La Biosthetique Sam FBW, der sich allerdings in den letzten Vorbereitungen im Trainingslager verletzte.

Dass sie nicht nur ein Ersatz ist, stellte fischerrocana FST unter Beweis: Neben Mannschaftsgold sicherte sie ihrem Reiter Michael Jung auch Einzelsilber. Mit verschiedenen Pferden konnte Michael Jung im vergangenen Jahr zudem Erfolge im 1* bis 4* Bereich erreichen. Mit Star Connection konnte er den Weltmeistertitel bei den 6 jährigen Vielseitigkeitspferden gewinnen. Das Portrait von Michael Jung und seinen Pferden finden Sie hier: http://www.vielseitigkeitssport-deutschland.de/michael-jung/

IMG_9544

fischerrocana FST und Michael Jung (Foto: Nadine Kaiser)