Samstag, 23. Februar, 2019
Start / Allgemein / Count down für den CDV Ball!

Count down für den CDV Ball!

Am Samstag, 16. Februar steigt im Norden die wohl größte Buschreiter-Party Deutschlands: Der CDV Ball, organisiert vom Club deutscher Vielseitigkeitsreiter. Bereits zum 10. Mal findet das Fest im Hotel Hof Sudermühlen statt, unter Reitern ist die Familie Rabeler bestens bekannt. Seit Wochen laufen hinter den Kulissen die Planungen für das Abendprogramm, Musik, Tombola und die Vorträge am Nachmittag. Nun aber steht das Programm und es verspricht toll zu werden!

Den Auftakt macht die Ehrung der besten Krämer CDV Cup Teilnehmerin. Bereits zum zweiten Mal heisst die Gewinnerin Julia Siegmund, erfolgreich auf Emmy Lou beim CIC* Finale in Rheurdt.  Und auch weltmeisterliche Teilnehmer werden erwartet, mehr wird aber nicht verraten.

Voll in Action wird auch wieder das Team Rabeler sein, wenn es mit seinem Flying Dinner durch die Räume zieht. Ob es wieder Spiegeleier in der Küche gibt am frühen Morgen, bleibt abzuwarten. Sicher sprudelt es aber an den diversen Bars bis der letzte Gast geht. Durch den Abend führt wieder Christian Stocker.

Auch die Glücksfee ist wieder unterwegs: Rund zweihundert tolle Gewinne warten auf wieder in der Tombola auf ihre Gewinner. Hier hat Linda Heising von Horse & Rider den CDV in den letzten Wochen tatkräftig unterstützt und Preise gesammelt. Fünf Euro kostet das Los und der gesamte Erlös fliesst direkt in die Förderung der Vielseitigkeit. Daher freut sich der CDV über alle, die Preise für die Tombola spenden. Wer noch etwas für die Tombola stiften möchte, schickt einfach eine E-Mail an nicolesollorz@me.com oder bringt es am Abend mit.

Fotos: Thomas Ix

Die gute Nachricht: Es können noch Karten für den CDV-Ball bestellt werden unter E-Mail: Anmeldung@cdv-news.de oder direkt bei der CDV Vorsitzenden Nicole Sollorz unter Tel. 0175/2469898. Für CDV-Mitglieder kosten sie 45 Euro, für Nicht-Mitglieder 55 Euro inklusive Sektempfang und Flying Dinner. An der Abendkasse kosten die Karten 5 Euro mehr und sind nur in begrenztem Umfang erhältlich.

Großes Tagesprogramm 

Bereits um 13 Uhr beginnt der Club deutscher Vielseitigkeitsreiter und die Fachgruppe Vielseitigkeit mit seiner Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordung stehen Berichte über die Aktivitäten, Planungen für 2019, Wahlen und Verschiedenes. Der Vorstand würde sich über rege Beteiligung der Mitglieder freuen!
Für eine Schrecksekunde sorgte heute früh die Initiatorin des Nachmittagprogrammes Edith Schless-Störtenbecker: Nach einem gestrigen Sturz vom Pferd fällt sie am Samstag leider aus. Wir wünschen von hier gute Besserung! Wie gut die Buschreiter zusammenhalten, zeigte sich schnell: Richterkollege Dietmar Hogrefe springt für sie ein. Herzlichen Dank dafür!

Die Diskussionsrunde startet daher wie geplant um15 Uhr zum Thema „Beurteilung, Ausbildung und Zucht von Vielseitigkeitspferden?“. Neben Hogrefe ist die aktuelle Bundeschampionesse Anna Siemer dabei und die beiden Richter Jürgen Mönkemeyer und Dieter Fick. Erweitert wird die Runde im Publikum hoffentlich durch den Bundestrainer Hans Melzer, Andreas Dibowski und einige Züchter. Interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen, der Vortrag ist mit 1 Lerneinheit zertifiziert.

Wie wichtig auch die Gesundheit im Sattel ist, wird Dr. Patrick Dissmann in seinem anschließenden Kurz-Vortrag „Return to Ride“ darstellen. Er gibt wichtige medizinische Tipps, wie man nach einer Verletzungspause wieder zurück in den Sattel kommt. Gegen 17 Uhr ist das Ende der Diskussion geplant, so das noch genug Zeit bis zum Sektempfang um 19.30 Uhr bleibt. Dann steigt hoffentlich eine tolle Party!

Quelle: PM CDV Nicole Sollorz