Start / Allgemein / Coral Estate Renswoude Horse Trials

Coral Estate Renswoude Horse Trials

Hinter den Kulissen wird bereits intensiv an den Vorbereitungen für die fünfte niederländische Vielseitigkeitsmeisterschaft „Coral Estate Renswoude Horse Trails“ vom 24. bis 27. Juli 2014 im Reitsportzentrum „De Schalm“ in Renswoude / Niederlande gearbeitet.

Renswoude liegt verkehrsgünstig mitten in den Niederlanden und ist nur ca. 25 Autominuten von Arnheim entfernt.

Im vergangenen Jahr investierte man in einen 4.000m² neuen Sandplatz. Alle Dressur- und Springdisziplinen finden in diesem Jahr auf Sandboden statt.
Im Juli werden rund 200 Teilnehmer erwartet, die in vier Klassen in CCI*, CCI2*, sowie CIC2* und CIC3* an den Start gehen. Die Geländerüfungen finden am Samstag, 26. Juli statt.

Der international renommierte Course-Designer Rüdiger Schwarz wird dieses Jahr die schwerste Klasse (CIC3*) rund um das Reitzentrum bauen. Ein moderner Geländeaufbau mit guter Galoppstrecke (ohne engen Kurven oder Waldwege) haben für Rüdiger Schwarz und Parcourschef Gert Boonzaaijer oberste Priorität. Die Veranstalter sind für die hohe Qualität der Geländestrecke und der Hindernisse bekannt.

Die Vielseitigkeitsmeisterschaft in Renswoude hatte in den vergangenen Jahren Olympiateilnehmer wie Ingrid Klimke, Clayton Fredericks und Lara de Liederkerke auf der Starterliste. Auch in diesem Jahr werden wieder einige bekannte Reiter erwartet.

Niederländische Reiter können sich hier final für die Weltmeisterschaft vom 23.08. bis 07.09.2014 in der Normandie empfehlen.

Mehr Informationen unter: www.renswoudehorsetrials.nl

Bildschirmfoto 2014-01-26 um 19.46.45

Download Ausschreibung / Schedule

(Fotos: Veranstalter)