Start / Allgemein / CICO3* Montelibretti – Sieg für Jörg Kurbel – Nationenpreis an Deutschland

CICO3* Montelibretti – Sieg für Jörg Kurbel – Nationenpreis an Deutschland

Die siebte von neun Stationen der FEI Nations Cup Serie leidete vor allem unter einem, und das war der Mangel an Teilnehmern.

Lediglich zwei Mannschaften begaben sich in Italien an den Start. Das waren zum einen die Gastgeber selbst und eine deutsche Auswahl. Die Veranstalter gaben sich größte Mühe und hatten den als sehr hart bekannten Boden gut präpariert, gelocht und gesandet. Der Kurs war dennoch sehr schwer und so kamen von elf gestarteten Reitern lediglich sechs ans Ziel.

Gewonnen wurde die Prüfung von Jörg Kurbel auf dem 12-jährigen Iren Brookfield de Bouncer vor den beiden Schweizern Patricia Attinger auf Holton P und Heinz Scheller auf Automn’s Crystal. Führend nach dem Gelände blieb Jörg Kurbel als einziger Reiter fehlerfrei im Parcours und freute sich sehr über seinen Drei-Sterne-Sieg. Wolf-Dieter Eckl und Rainman kamen auf den sechsten Platz.

In der CIC2* Prüfung, die ebenfalls in Montelibretti ausgetragen wurde gewann Robert Sirch auf Louella.

Alle Ergebnisse zu dem Turnier fonden sie unter: http://robertobonfili.weebly.com/

Somit setzt sich Deutschland an die Spitze der Serie mit 53 Punkten vor Großbritannien (45) und Frankreich (44). Zwei Stationen stehen nun noch an. Das ist das belgische Waregem und Boekelo in den Niederlanden.

671b62195bfee6a01ab25d2892b3c267

Foto: Alexandra Kurbel