Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Mittwoch, 26. Juni, 2019
Start / Allgemein / CDV-Cup: Dritte Station in Ihlow

CDV-Cup: Dritte Station in Ihlow

Am letzten Maiwochenende fand in Ihlow im Landesverband Weser-Ems die dritte Qualifikationsprüfung für den CDV-Cup statt.

Der Samstag startete bewölkt, aber trocken um 7.30 Uhr mit der Dressur der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L, die zum ersten Mal in Ihlow ausgeschrieben wurde. Hier gingen 41 Paare an den Start. Die beste Dressur lieferte der in Deutschland beheimatete Ire Stephan Dubsky mit dem siebenjährigen Holsteinerhengst Cesandro ab, mit 22,5 Punkten setzten sie sich an die Spitze. Dadurch konnten sie sich im Springen einen Abwurf und im Gelände 1,6 Strafpunkte für das Überschreiten der Bestzeit von 4:40 Minuten erlauben und trotzdem den Sieg mit nach Hause nehmen. Er ist allerdings als Pferdewirtschaftsmeister tätig und daher im Cup nicht startberechtigt.

Damit hatte die CDV-Doppelsiegerin der beiden Vorjahre, Julia Siegmund, freie Fahrt. Sie beendete die Prüfung mit ihrer Fuchsstute Emmy Lou souverän mit ihrem Dressurergebnis von 30 Minuspunkten auf dem zweiten Platz und sicherte sich 10 Punkte für das Finale in Mechtersen.

Julia Siegmund hat mir ihrer Stute Emmy Lou (Foto: CDV)

Zweite in der CDV-Cup-Wertung konnte Lea-Sophie Gasenzer werden. Letztes Jahr war sie noch im Ponysattel unterwegs, jetzt hat die 17-jährige bewiesen, dass sie mit ihrer Oldenburger Stute Carlotta auch hier vorne mitmischen kann und ritt mit 31 Punkten auf Platz drei.

Acht Punkte sicherte sich Linus Richter mit seiner braunen Stute Rayja, der in der Prüfung ebenfalls in den Top Fünf platziert war.

15 Reiter blieben in dem schön aufgebauten Cross mit großer Wasserpassage innerhalb der erlaubten Zeit, drei Reiter gaben auf oder schieden aus.

Es haben sich noch sieben weitere Reiter für den CDV-Cup qualifiziert: Finja Asche, Caroline Pistorius, Madita Kirchner, Felicia von Baath, Pia Schmülling, Jasmin Ingendahl und Lena Reudink.

Die nächste Station findet Anfang Juli im bayrischen Schwarzach statt.

Bericht: PM CDV / Antonia von Baath