Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Sonntag, 22. September, 2019
Start / Allgemein / CCI3*-S Sieg für Melina Rytir in Bonn

CCI3*-S Sieg für Melina Rytir in Bonn

Der Annaberger Hof in Bonn hatte seit Monaten seine diesjährigen Geländetage vorbereitet und akribisch an neuen Hindernissen und den Geländestrecken gearbeitet.

Alle Ergebnisse aus Bonn

Als klar wurde, dass die beiden Turniertage die voraussichtlich heißesten Tage dieses Jahres werden, versuchten Jan Büsch und das Team des Reitclubs Annaberger Hof alles möglich zu machen, um sportliche und pferdefreundliche Bedingungen zu schaffen. Der Boden wurde eigens präpariert, da die tagelange Hitze diesen doch sehr ausgetrocknet hatte.

Turnierleiter Jan Büsch: „Ich bin wirklich begeistert, unsere Helfer haben an diesem Wochenende und auch schon in der Vorbereitung enormes geleistet. Unser Turnier ist stetig gewachsen, dieses Jahr gab es erstmalig gleich zwei internationale Prüfungen. Es waren über 40 Pferde bei uns eingestallt, in der CCI3*-S Prüfung gingen 39 Paare an den Start, in der CCIP1*-S starten 13 Ponyreiter. Natürlich hatten wir in diesem Jahr mit der Hitze schwierige Bedingungen, aber ich denke, wir haben unser Bestes gegeben. Es waren auch für uns 2 lange Tage, vielleicht waren sie auch schon etwas zu lang. An der Zeitplanung sehe ich fürs nächste Jahr sicherlich noch Verbesserungsbedarf, damit waren wir selber noch nicht zufrieden. Dennoch haben wir tollen Sport gesehen. Ich freue mich sehr, dass in der Hauptprüfung der Sieg im Rheinland bleibt (mit Melina Rytir als Siegerin) und Josephine Schnaufer und ich uns als Reiter des gastgebenden Vereins gut platzierten. Was mich aber mindestens genauso freut, ist, dass wir den Nachwuchsreitern und Nachwuchspferden tolle Prüfungen bieten konnten, in denen sie ihre ersten Turniererfahrungen sammeln konnten. So konnten wir auch unseren jüngeren Reitern, die fleißig mithelfen das Turnier auf die Beine zu stellen, ein bißchen was als Dank zurückgeben. Und.. sie sind nunmal unsere Zukunft. Es waren viele tolle Pferde und Ponys am Start, insgesamt bin ich sehr zufrieden mit unseren Geländetagen und möchte mich bei allen Helfern bedanken, die das möglich machen.“

Jan Büsch- Local Hero/ Bild: Bild: Alexander Marx www.fotografie-marx.de

In der CCI3*-S Prüfung ergab sich ein internationales Starterfeld mit Reitern aus sechs Nationen. Am Ende setzte sich Melina Rytir an die Spitze des Feldes. Sie konnte sich mit ihrer Fairy Tale CR mit der schnellsten Runde im Gelände den Sieg sichern und sich damit von Platz 16 aus nach vorne arbeiten. Im Springen kam das Paar 2 Sekunden über die Zeit, jedoch reichte es am Ende um -0,2 zum Sieg vor Marie-Sophie Arnold und Remember me (-35,8). Dritte wurde Josephine Schnaufer im Sattel von Viktor, sie startet für den gastgebenden Reitclub Annaberger Hof und lag bereits nach der Dressur an zweiter Stelle. Hinter dem Niederländer Stephan Hazeleger platziert sich Liv-Elin Gunzenhäuser mit Sewarion vor Marie-Sophie Zauber und Q-Base. Hausherr Jan Büsch wird mit seinem Local Hero Sechster, Amelie Colsman und Madjarin den Tip platzieren sich dahinter. Hinter der Schweizerin Jrina Giesswein platzierten sich zudem: Anna Siemer mit Betel’s Bella (10.), Isabell Köllmer mit Naughty Girl (11.), Annibal Garrido Viveros mit Caprice Encore (12.) und Michelle Dürst mit The Irish Factor (13.).

Ergebnisse CCI3*-S

Melina Rytir- Fairy Tale CR / Bonn 2019 / Bild: Alexander Marx www.fotografie-marx.de
Josephine Schnaufer- Victor / Bonn 2019 / Bild: Alexander Marx www.fotografie-marx.de

Die internationale Ponyprüfung sah am Ende ebenfalls eine deutsche Siegerin: Linn Zepke und Betty Boo sicherten sich die goldene Schleife vor Carina Koch und Zyprianus. Merle Hoffmann und Valetta werden Dritte, als Vierter platziert sich Neil Hoffmann mit seinem Pony Rocky.

Ergebnisse CCIP1*-S

Siegerehrung CCI3*-S / Bild: privat
Die Siegerin der CCIP1*-S / Bild: privat