Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/37/d545305787/htdocs/buschreiter2017/wp-content/plugins/codespacing-progress-map/progress-map.php on line 6094
Sonntag, 16. Juni, 2019
Start / Top News (page 4)

Top News

Marbach CCI4*-S Michael Jung geht in der Dressur in Führung

Der erste Dressurtag des Topturniers auf dem Gelände des baden-württembergischen Haupt- und Landgestüts liegt hinter uns. In der Vier-Sterne-Prüfung  CCI4*-S, dem Preis des Landes Baden-Württemberg, liegt Michael auf der Pole Position, dicht gefolgt von Lokalmatador Dirk Schrade. Das kann doch einen Vielseitigkeitsreiter nicht erschüttern… Windböen und Regen, dazwischen Kaiserwetter mit …

weiterlesen

SAP Escada FRH ist Mutter eines Stutfohlens

SAP Escada FRH, die ihre größten sportlichen Erfolge unter Ingrid Klimke feierte, hat ein gesundes Stutfohlen zur Welt gebracht. Nach der Geländeprüfung der Event Rider Masters Prüfung CIC3* in Wiesbaden 2017 ging die Stute lahm- die Verletzung bedeutete das sportliche Aus für die Luhmühlen 4*-Siegerin von 2015. 2013 und 2014 …

weiterlesen

Ländliche Europameisterschaft in Westerstede in der Vorbereitung

Die Vorbereitungen für die Europameisterschaften der ländlichen Vielseitigkeitsreiter vom 31.7. – 4.8.19 in Westerstede laufen auf Hochtouren Auf dem Geländeplatz wurden bereits im Herbst Drainagen auf der Strecke verlegt , das Wasser wurde verändert und ein drittes Wasser Hinderniss ist dazu gekommen. Ganz fertig gestellt ist jetzt auch der neue Sandplatz von …

weiterlesen

Kronenberg (NL): CCI3*-S Sieg für Gesa Staas

Im niederländischen Kronenberg fanden am Wochenende ebenfalls zwei internationale Vielseitigkeitsprüfungen mit deutscher Beteiligung statt. Den Sieg der CCI3*-S Prüfung konnte sich Gesa Staas sichern, die im Sattel von Classic Royetta saß. Die 9-jährige Hannoveraner-Stute konnte sie von Stephanie Böhe übernehmen. Ihrem Dressurergebnis fügten sie lediglich -0,8 aus der Zeit im …

weiterlesen

Sopot (POL): Top Platzierungen für Nicolai Aldinger und Nadine Marzahl

Im polnischen Sopot fanden am Wochenenden einige internationale Vielseitigkeitsprüfungen statt, unter anderem eine CCI4*-L, die noch einige Reiter dazu nutzten, um sich das Qualifikationsergebnis für die EM in Luhmühlen zu erreiten. Die sportlichen Ergebnisse stehen derzeit im Schatten der Tragödie um Sara Algotsson-Ostholt, dessen LKW heute in den frühen Morgenstunden …

weiterlesen

Schreckliche Nachricht: Tragischer LKW-Brand bei Sara Algotsson-Ostholt

Wie das polnische Magazin Swiat Koni berichtet, geriet auf der Rückfahrt vom internationalen Vielseitigkeitsturnier in Sopot der LKW der Schwedin Sara Algotsson-Ostholt in Brand. Tragische Folgen hatte der Brand, die Stute Apertina steht mit schweren Brandverletzungen in einer Tierklinik, Chacco’s Crack, auf den Saras Ehemann Frank Ostholt große Stücke hielt, …

weiterlesen

Frank Ostholt und Greta Busacker gewinnen Westfälische Meisterschaften in der Vielseitigkeit

Neuer Westfalenmeister in der Vielseitigkeit ist Frank Ostholt (RV Vornholz). Der 43-Jährige, der schon 2008 die Landesmeisterschaft gewonnen hatte, triumphierte in Münster mit dem erst achtjährigen Luvis. Die Goldmedaille sicherte er sich ganz knapp vor der Vorjahressiegerin Vanessa Bölting (RV Zum Rieselfeld) auf Ready To Go. „Wäre ich zwei Sekunden …

weiterlesen

Münster CCI3*-S: Siege für Simone Boie und Pauline Knorr

In Münster am Geländepark der Westfälischen Reit- und Fahrschule wurde am gestrigen Tag eine CCI3*-S in zwei Abteilungen ausgerichtet, heute folgen zwei Abteilungen der CCI2*-S Prüfung. Über die Siege der nach Alter getrennt gewerteten Abteilungen freuen sich Simone Boié und Pauline Knorr. Simone Boié setzte auf ihren Routinier Scotch, mit …

weiterlesen

Gelungener Turnierauftakt im „Geländepark Pferdeschulze Elbtalaue“ in Wietzetze

Der 1. Mai stand im neu gestalteten „Geländepark Pferdeschulze Elbtalaue“ in Wietzetze bei Hitzacker/ Elbe im Namen des Vielseitigkeitsreitens. Insgesamt 99 Pferde starteten in drei Geländeprüfungen, deren Kurse von Friedrich- Wilhelm Buhr, der auch gemeinsam mit Elmar Lesch das Turnier leitete, einladend und schön aufgebaut worden sind. Die höchste Note …

weiterlesen