Start / Allgemein / Buschreiter starten beim CIC** in Luhmühlen in den Frühling

Buschreiter starten beim CIC** in Luhmühlen in den Frühling

Zum ersten großen internationalen Deutschen Vielseitigkeitsturnier CIC** trafen sich vor den Augen der Bundestrainer gestern, ein Großteil der Deutschen Kader Reiter und weitere für die Prüfung zugelassene Starter aus dem In- und Ausland.

In zwei Abteilungen gingen die Reiter, nach Altersklassen unterteilt, an den Start. Die Vorbereitung und Bedingungen auf der Championats Anlage waren bestens auf die Teilnehmer und Zuschauer ausgerichtet. Ab acht Uhr gingen auf zwei Dressurvierecken die 106 Reiter an den Start. Im Anschluss wurde vor der großen Haupttribüne die Springprüfung absolviert.

Um 15:00 Uhr wurde der erste Starter auf die Geländestrecke mit 3060 m, 27 Hindernissen und der erlaubten Zeit von 5,34 Minuten geschickt.

In der I. Abteilung der Reiter mit Jahrgang 1982 und jünger (mit dem Bundes-Perspektivkader U25), setzte sich Benjamin Winter auf dem 10 jährigen Westfalen Ispo nach den drei Teilprüfungen durch. Auf dem zweiten Rang reite sich bei der Siegerehrung Julia Krajewski und der 14 jährige Oldenburger Lost Prophecy ein. Die Schleife für den dritten Rang ging an die gleiche Reiterin mit dem 13 jährigen Oldenburger London Return.

Der Sieg in der II. Abteilung ging an Elma Lesch und dem 12 jährigen Hannoveraner Lanzelot. Ihm folgte bei der  Siegerehrung Bettina Hoy und der 10 jährige Westfale Designer.Auf dem dritten Platz kam Andreas Dibowski mit dem 8 jährigen Oldenburger Hans Dampf.

Alle Ergebnisse im Detail: www.cuxland-data.de

Bericht und Fotos: KaLo