Sonntag, 24. Juni, 2018
Start / Artikelpage 3

Artikel

Longlist für die Europameisterschaften- Junge Reiter

Im Anschluss an den Preis der Besten hat die AG Nachwuchs Vielseitigkeit die Longlist für die Europameisterschaften in Fontainebleau/FRA (Junioren und Junge Reiter, 11. bis 15. Juli) und Bishop Burton/GBR (Ponys, 7. bis 12. August) aufgestellt. Wer die deutschen Farben vertreten wird, entscheidet sich nach den Deutschen Jugendmeisterschaften in Luhmühlen …

weiterlesen

Preis der Besten in Warendorf- Hella Meise, Calvin Böckmann und Helena Bottermann siegen in der Vielseitigkeit

Die „Besten 2018“ im Busch stehen fest. Bei den Jungen Reitern setzte sich Hella Meise mit First Flight’s Beauty durch, bei den Junioren war es Calvin Böckmann (Lastrup) mit Altair de la Cense. In der Ponyklasse ging der Titel an Helena Bottermann (Voerde) mit Nibelungenstern. Ergebnisse Preis der Besten Es …

weiterlesen

Erfreuliche Nachrichten unseres Partners Ramos Horses von Haskar del Chapulin

Neben den Erfolgsmeldungen der Duke of Hearts xx- Nachkommen vom Söderhof freuen wir uns auch über die Erfolgsmeldung unseres Partners Heliodoro Ramos-Arzate. Sandra Simon ist mit dem deutschen Anglo-Araberhengst Haskar del Chapulin Siegerin des CNC* in Le Lion d’Angers. Mit dem deutschen Anglo Araber Haskar del Chapulin setzte sie sich …

weiterlesen

Vorankündigung: 12. Annaberger Geländetage in Bonn

Der Annaberger Hof in Bonn richtet auch in diesem Jahr wieder ein Vielseitigkeitsturnier aus: die 12. Annaberger Geländetage stehen am 23. und 24. Juni an. NUN AUCH BEI NENNUNG ONLINE MIT DER INTERNATIONALEN AUSSCHREIBUNG Ein paar Impressionen finden Sie hier Das Angebot reicht vom Geländereiter Wettebewerb über E und A-Geländeritte, …

weiterlesen

Equestrian Festival Baborówko lockt mit hohem Preisgeld Top Reiter

Vom 24. bis 27. Mai 2018 findet das Equestrian Festival Baborówko statt und lockt die internationalen Eventing Stars mit einem hohen Preisgeld nach Polen. Einige der Top Reiter reisen scheinbar direkt aus Wiesbaden, wo am vergangenen Wochenende die zweite Etappe der Event Rider Masters Serie ausgetragen wurde, weiter gen Osten. …

weiterlesen

***Splitter vom Wochenende*** – Hornsmühlen, Wiesbaden, Le Lion d’Angers, News vom Söderhof

Nicht nur in Wiesbaden und Hornsmühlen war am Wochenende jede Menge los in Sachen Vielseitigkeit. Zu den Berichten aus Wiesbaden Zum Bericht aus Hornsmühlen Erfolgsmeldung aus Le Lion d’Angers: In einer CNC* Prüfung kann sich die deutsche Reiterin Sandra Simon mit dem Anglo-Araber Hengst Haskar del Chapulin den Sieg sichern. …

weiterlesen

Kolumne: Die Hürden eines Amateurs im Vielseitigkeitssport

Der Vielseitigkeitssport ist eine der aufwändigsten Disziplinen im Reitsport, der per se schon einen gewissen Einsatz erfordert. Einsatz an Ressourcen- erst einmal jede Menge Zeit, dazu eine Menge Geld, natürlich kommen auch Geduld und Herzblut nicht zu kurz. Als Amateur, der einem „ganz normalen“ Beruf nachgeht, ist es schon nicht …

weiterlesen

CIC1* Hornsmühlen: Tabea Johanna Henze erneut an der Spitze; ein rundum gelungenes Wochenende

„So eine Veranstaltung wie die Vielseitigkeit Hornsmühlen ist im norddeutschen Raum einmalig. Ein fantastisches Event mit hochkarätigen Teilnehmern“ – das Resümee von Richter Karsten-Thomas Theise nach zwei Turniertagen in Hornsmühlen am Stocksee hätte nicht positiver ausfallen können. Er betonte außerdem: „Ich freue mich, so eine Prüfung mit tollen jungen Reitern …

weiterlesen

Hindernisrichter-App ist da – Neues Smartphone-Tool für die Vielseitigkeit

Beim Geländeritt einer Vielseitigkeit sind oft schnelle Entscheidungen gefragt. Doch die Richtergruppe kann ihre Augen nicht überall auf der bis über sechs Kilometer langen Geländestrecke haben. Für jedes einzelne Hindernis ist daher ein eigener „Hilfsrichter“ zuständig. Um diese auf ihre – manchmal einfache, manchmal aber auch anspruchsvolle – Aufgabe vorzubereiten, …

weiterlesen

Krämer-CDV-Cup in Hamminkeln

Die dritte Qualifikation des Krämer-CDV-Cups fand am letzten Wochenende im westfälischen Hamminkeln statt. Von 49 genannten Reitern gingen 34 am Samstagmittag in der Dressur an den Start. Annika Hoffmann setzte sich mit ihrem Partytänzer mit 37,7 Punkten an die Spitze des Starterfeldes. Nach dem Springen musste sie die Führung allerdings …

weiterlesen