Start / Allgemein / Accepted: Verfassungsprüfung läutet Luhmühlen ein!

Accepted: Verfassungsprüfung läutet Luhmühlen ein!

In der Verfassungsprüfung des von DHL Paket präsentierten CCI**** zeigten sich die Stars der internationalen Vielseitigkeitsszene in Topform: Alle Pferde hielten den Blicken der Veterinäre stand.

Für die Reiter geht es in diesem Jahr auch um ein Ticket für die Weltreiterspiele in der Normandie. Bei der Eröffnungspressekonferenz war jedoch kein Erfolgsdruck zu spüren. Alle Anwesenden wirkten entspannt und motiviert.

Ingrid Klimkes Stute FRH Escada JS hat ihre Championatstauglichkeit bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt und geht in Luhmühlen in der CIC*** Meßmer Trophy an den Start. Wobei Klimke ankündigte, dass „keine reine Trainingsrunde“ zu erwarten sei. Ingrid Klimkes Zweitpferd Horseware Hale Bob wird zum ersten Mal eine Vier-Sterne-Prüfung bestreiten. Mit einer guten Leistung könnte sich der Wallach ebenfalls für die WM empfehlen. Ein Highlight des Luhmühlen Wochenendes wird für die Reitmeisterin ohne Zweifel der Abschied ihres Weltpferdes Butts Abraxxas am Geländesamstag: „Braxxi wird hier in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, ist aber noch immer in Topform! Somit wird es keine traurige Verabschiedung, sondern eine fröhliche Ehrenrunde, um meinen Helden gebührend zu feiern“, so Klimke.

Michael Jung ist auch im Springen und in der Dressur bis zur schweren Klasse erfolgreich unterwegs. Dennoch schlägt sein Herz für die Vielseitigkeit: „Das Gelände ist für mich eine besondere Herausforderung. Die Schnelligkeit, das Adrenalin und die besondere Verbundenheit zum Pferd machen die Vielseitigkeit zu etwas ganz Besonderem.“ Seine erst neunjährige Stute fischerRocana FST beweist sich in Luhmühlen ebenfalls zum ersten Mal in einer Vier-Sterne-Prüfung.

2014_06_11_Fox-Pitt_Cool_Mountain-001

Foto: Thomas Ix

William Fox-Pitt, derzeit Weltranglistenerster und Führender der FEI ClassicsTM Serie, startet mit seinem Erfolgspferd Cool Mountain in der Vier-Sterne-Prüfung. Der Brite ist in der
komfortablen Situation, mehrere Championatspferde unter dem Sattel zu haben.

Quelle: PM Turniergellschaft Luhmühlen mbH