Start / Allgemein / Update: Turniersplitter vom Wochenende – Hambach – Haras du Pin – Hamm Rhynern

Update: Turniersplitter vom Wochenende – Hambach – Haras du Pin – Hamm Rhynern

Judith Hölscher und Raskadero siegen bei der CIC1* vor den großen Namen

Voller Lob waren die Teilnehmer der Prüfungen in Hamm-Rhynern. Hier wurden neben der international ausgeschriebenen Ein-Sterne-Prüfung auch eine VL, VA und Stilgeländeritte ausgetragen.

Greta Buscker-Butts Abraxxas

Greta Busacker und Butts Abraxxas siegten in der VL (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Andreas Geckert)

Alle Ergebnisse aus Hamm-Rhynern unter: http://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/9890/CIC1—Vielseitigkeitsturnier-Hamm-Rhynern


 

Michael Jung heißt der Sieger der beiden international ausgeschriebenen Prüfungen Unterfränkischen Hambach.

In der CIC1* Prüfung ging der Sieg an Jung mit dem 6-jährigen Holsteiner fischerIncantas von Ibisco xx. Die CIC2* Prüfung konnte er auf dem 9-jährigen Trakehner Der Dante von Stravinsky xx für sich entscheiden.

Die Prüfungen waren durchweg stark besetzt und mit großen Starterfeldern bestückt. Hambach etabliert sich damit als feste Station für internationale Vielseitigkeitsreiter.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: http://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/10047/-HambachUfr


Im französischen Haras du Pin wurde der Grand Complet auf dem Gelände der letztjährigen Weltmeisterschaft ausgetragen.

Auch hier waren einige deutsche Reiter am Start. Auf Platz 4 kam Anna Siemer mit der 8-jährigen Chloe aus dem Besitz von Karsten Warnecke in der CIC2* Prüfung. Sie konnte nach der Führung in der Dressur mit 6,8 Zeitfehlern im Gelände und einem fehlerfeien Springparcours die Prüfung mit 44,6 Minuspunkten abschließen.

Josephine Schnauffer platzierte sich auf dem siebten Rang in der CIC3* mit Sambucca und beendete die Prüfung mit ihrem Dressurergebnis von 47,00 Minuspunkten.

Alle Ergebnisse stehen hier zur Verfügung: http://www.sportequi.fr/pin/pin.html