Start / Allgemein / #rideforolivia – beispiellose Social Media Aktion nach tragischem Reitunfall in Australien

#rideforolivia – beispiellose Social Media Aktion nach tragischem Reitunfall in Australien

Am Wochenende verunglückte die 17 jährige Olivia Inglis bei einem tragischen Sturz im Geländekurs der australischen „Scone Horse Trials“. Ihr Pferd Coriolanus musste aufgrund seiner schweren Verletzungen am gestrigen Tag eingeschläfert werden.

Ein tragischer Unfall, der Reiter weltweit betroffen macht. Worte zu finden fällt schwer.

Mit dem Hashtag „rideforolivia“ veröffentlichen seit gestern zahlreiche Reiter aus der ganzen Welt Bilder in den Social Media Netzwerken wie Facebook und Instagram, auf denen sie für Olivia reiten- im Gedenken an die 17 jährige Nachwuchsreiterin. Ihre Familie und Freunde werden diese Bilder zu einem Mosaik zusammenstellen, um Olivia Inglis zu gedenken.

Es beteiligten sich bereits viele Reiter der Bundeskader aller Disziplinen.

Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden, die diesen tragischen Verlust hinnehmen müssen.