Start / Allgemein / Pony Europameisterschaften: Doppel-Gold und Einzel-Silber für Deutschland

Pony Europameisterschaften: Doppel-Gold und Einzel-Silber für Deutschland

Die deutschen Ponyreiter/innen haben im dänischen Vilhelmsborg den Sack zugemacht und sich Mannschaftsgold gesichert. Mit 18 Minuspunkten Vorsprung ließen sie nicht anbrennen und werden Mannschaftseuropameister vor Großbritannien und Frankreich.

Mannschaftsergebnisse

14067491_601022020069697_1278848545254661234_n
das goldene Pony EM- Team mit Bundestrainer Fritz Lutter Bild: privat – Facebook German Pony Eventing Team Vilhelmsborg 2016

Herzlichen Glückwunsch an das Gold-Team!

Doch auch in der Einzelwertung konnten die deutschen Paare ihre Klasse zeigen: Anna-Lena Schaaf gewinnt durch eine Nullrunde im Springen mit ihrer Pearl Einzelgold- Herzlichen Glückwunsch an die Doppel-Europameisterin der Ponyreiter 2016!

Die Titelverteidigung verpasste Calvin Böckmann mit seinem Askaban B nur knapp: Als Führende gingen sie in das abschließende Springen, doch eine Verweigerung am 2. Hindernis ließen den Traum zerplatzen. Dennoch gewinnen die beiden neben Mannschafts-Gold die Einzel-Silbermedaille- auch hier Herzlichen Glückwunsch an Calvin!

14064108_601046110067288_7768642310514248924_n

Mannschaftsmitglied Libussa Lübbeke sicherte sich mit einer Nullrunde im Springen noch den 9. Platz in der Einzelwertung. Linn-Sophie Mauchert und Prins Maestro unterlief ein Abwurf an der Kombination, sie beenden die Pony EM auf dem 26. Platz. Auch die vierte Mannschaftsreiterin, Johanna Schulze-Thier bleiben null im Parcours und werden insgesamt 29.

Einzelergebnisse