Start / Allgemein / Mondial du Lion-Zweiter Dressurtag-6jähr. Pferde

Mondial du Lion-Zweiter Dressurtag-6jähr. Pferde

Heute folgten weitere zwanzig Teilnehmer bei den sechsjährigen Pferden.

Im Folgenden möchten wir die Pferde der deutschen Reiter kurz vorstellen.

Vivian mit Josephine Schnaufer

Eine in Westfalen gebrannte Stute vom Now or Never M Sohn Valentino, der den Saros xx Sohn Belisar zum Muttervater hat.
Vivians Mutter Florence hat den Florestan I Sohn Floresco zum Vater. Auf der Mutterseite geht es mit dem Sacramento Song xx Sohn Sacramento Son weiter, der mütterlicherseits das Blut des Frühlingsball führt.

Josephine SCHNAUFER - VIVIAN / Foto: Ingo Wächter
Josephine SCHNAUFER – VIVIAN / Foto: Ingo Wächter

Jadore Moi mit Sophie Leube
Eine in Bayern eingetragene Stute, die den Converter Sohn Conthargos zum Vater hat, der Carthago auf der Mutterseite führt. Mutter Juanita hat den Daimler Sohn Asih zum Vater den Bueno xx Sohn Burkhart zum Muttervater. Asih bekannterweise mit Alexander Peternell bis CCI4* im Sport erfolgreich.

Sophie LEUBE - JADORE MOI / Foto: Ingo Wächter
Sophie LEUBE – JADORE MOI / Foto: Ingo Wächter

Die Führung nach der Dressur blieb in der Hand der Familie Meier bzw. Liederkerke-Meier. Keiner der Paare am zweiten Dressurtag konnte die Ergebnisse von 40,3 Punkten, Kai-Steffen, bzw. 42,3 Punkten, Lara, toppen.

Sophie Leube erreichte mit Jadore Moi und 50,5 Punkten nach der Dressur den zwölften Rang bei dieser hochkarätigen Veranstaltung. Josephine Schnaufer mit Vivian folgte dann schon mit 51,6 Punkten auf dem sechszehnten Rang.

Auf das von Pierre Michelet gebaute Gelände darf man gespannt sein.

Alle Ergebnisse nach der Dressur bei:

http://www.worldsporttiming.com/contenu/documents/0001_009398.pdf