Start / Allgemein / Mondial du Lion-CCI** Gelände-7jähr. Pferde

Mondial du Lion-CCI** Gelände-7jähr. Pferde

Auch der Zweisternekurs mit einer Länge von 5.050m wurde von Pierre Michelet kreiert. Hier betrug das Tempo 550m/min., was eine Bestzeit von 9:11 min. ausmachte.

Sechs deutsche Reiter bekamen das Vertrauen des deutschen Bundestrainers, diese anspruchsvolle Prüfung zu absolvieren. Einen sehr schönen Überblick über das anspruchsvolle Gelände gibt die Fotodokumentation von Ingo Wächter, der vor Ort war und mit seinen brillanten Fotos einen hervorragenden Überblick geben konnte.

Dazu der nachstehende Link: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1131399690280928&set=a.1131398720281025.1073741885.100002327234621&type=3&theater

Die in Führung liegende Weisse Düne mit Ingrid Klimke ließ nichts anbrennen und behielt ihre Führung nach dem Gelände mit einer Nullrunde in der Zeit. Andreas Dibowski mit seinem polnischen Dreiviertelblüter Barbados blieb in der erlaubten Zeit und fügte seinem Dressurergebnis von 48,5 Punkten keine weiteren Strafpunkte hinzu, dieses bedeutete nach dem Gelände den 11. Platz. Mit seinem Zweitpferd FRH Corrida erreichte Andreas Dibowski den 13. Rang, ebenfalls durch eine Nullrunde in der Zeit.

Miriam Engel mit ihrer Bonita Bella blieb in der erlaubten Zeit und fügte ihrem Dressurergebnis von 57,5 Punkten keine weiteren Strafpunkte hinzu, was in der Endabrechnung nach dem Gelände der 27. Platz bedeutete.

Amateur Karsten Jaspers mit seinem Duke of Hearts xx Sohn Duke`s Delight musste 20 Strafpunkte für einen Vorbeiläufer und 21,6 Strafpunkte für Zeit in Kauf nehmen, was einen 46. Rang ausmachte. Olympiasiegerin Sandra Auffarth mit Viamant du Matz musste nach einem Sturz an Hindernis 11 ausscheiden.

Die vollständigen Ergebnisse hier.